Mails im Posteingang verschwunden bei paralleler Benutzeranmeldung

22/11/2007 - 10:27 von axel | Report spam
Hallo NG,
ich hatte den gleichen Benutzer an zwei Windows-Clients angemeldet und
Outlook 2003 an beiden Computern gestartet. Der eine Computer empfing
problemlos alle Mails vom Exchange Server 2003 im Posteingang.

Nach Abschalten dieses Computers startete ich Outlook 2003 an dem
anderen Computer. Daraufhin waren im Posteingang von Outlook alle
Eintràge(Emails ) verschwunden !
Auch unter „Gelöschte Objekte“ und „Archivordner“ waren die
verschwundenen Objekte nicht mehr zu finden.
Das ist nicht das Erste mal passiert.

Wie bekomme ich meinen Posteingang auch an diesem Client zurück ?
Woran liegt dieses Verhalten von Outlook/Exchange und wie kann ich es
vor allem verhindern ?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Bodenstedt
22/11/2007 - 10:56 | Warnen spam
axel schrieb:
Hallo NG,
ich hatte den gleichen Benutzer an zwei Windows-Clients angemeldet und
Outlook 2003 an beiden Computern gestartet. Der eine Computer empfing
problemlos alle Mails vom Exchange Server 2003 im Posteingang.

Nach Abschalten dieses Computers startete ich Outlook 2003 an dem
anderen Computer. Daraufhin waren im Posteingang von Outlook alle
Eintràge(Emails ) verschwunden !
Auch unter „Gelöschte Objekte“ und „Archivordner“ waren die
verschwundenen Objekte nicht mehr zu finden.
Das ist nicht das Erste mal passiert.



Du musst Outlook richtig konfigurieren (nàmlich so, dass eingehende
Emails im Postfach verbleiben und *nicht* in einen "Persönlichen Ordner"
übertragen werden).

Schau' im Postfachkonto nach, was als Zielordner drinsteht...

Wie bekomme ich meinen Posteingang auch an diesem Client zurück ?



Du musst im "anderen" Outlook die Mails zurück in das Exchange Postfach
schieben...

Woran liegt dieses Verhalten von Outlook/Exchange und wie kann ich es
vor allem verhindern ?



Siehe oben!

Martin Bodenstedt

(www.die-bodenstedts.de / www.maboko.de)

Ähnliche fragen