Mails können nach Transfer über pst-Datei auf neuen Server nicht mehr erneut gesendet werden (SBS2003 / OL2003)

01/12/2008 - 16:14 von Andreas Volkert | Report spam
Hallo liebe Newsgroup-Freunde,

darf ich euch um Hilfe bzw. Aufklàrung folgenden (für mich) Ràtsels bitten?
Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für Euere Unterstützung.

Am Wochenende habe ich einen Umzug von einem SBS2003 auf einen neuen SBS2003
(Platzprobleme, Hardwarewechsel) gemacht und auch gleich die Domàne neu
aufgesetzt (früher .de jetzt .local).

Die Mailboxen habe ich, der Einfachheit halber (es sind nur eine große
Mailbox und zwei kleinere Mailboxen gewesen) jeweils in eine pst-Datei
exportiert und auf dem neuen Server importiert. Das lief einwandfrei.

Heute habe ich versucht, eine Mail (Outlook 2003), das ich VOR dem Umzug an
einen Kunden geschickt hatte, durch Öffnen und erneutes Senden ein zweites
Mal an den Kunden zu verschicken. Dies wurde mit dem Hinweis...
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Volkert
01/12/2008 - 16:25 | Warnen spam
Uuups, da bin ich wohl zu früh auf den Senden-Knopf gekommen. Sorry


Hallo liebe Newsgroup-Freunde,

darf ich euch um Hilfe bzw. Aufklàrung folgenden (für mich) Ràtsels bitten?
Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für Euere Unterstützung.

Am Wochenende habe ich einen Umzug von einem SBS2003 auf einen neuen SBS2003
(Platzprobleme, Hardwarewechsel) gemacht und auch gleich die Domàne neu
aufgesetzt (früher .de jetzt .local).

Die Mailboxen habe ich, der Einfachheit halber (es sind nur eine große
Mailbox und zwei kleinere Mailboxen gewesen) jeweils in eine pst-Datei
exportiert und auf dem neuen Server importiert. Das lief einwandfrei.

Heute habe ich versucht, eine Mail (Outlook 2003), das ich VOR dem Umzug an
einen Kunden geschickt hatte, durch Öffnen und erneutes Senden ein zweites
Mal an den Kunden zu verschicken. Dies wurde mit dem Hinweis...

Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfànger zu senden. Wenden
Sie sich an den Systemadministrator.
MSEXCH:MSExchangeIS:/DC=local/DC=meine-firma:S01

als unzustellbar (bzw. als nicht berechtigt) zurückgewiesen . Was mich
besonders wundert, ist der Eintrag /DC=local.

Versende ich ein Mail, das ich NACH dem Umzug (also ohne Transfer über die
pst-Datei) ein zweites Mal an einen Empfànger wegschicke, klappt das
einwandfrei (Outlook: Aktionen / Diese Nachricht erneut senden), wie im
übrigen auch jeder andere Mailversand. Nur der Resend der Mails, die vorher
über die pst-Datei auf den neuen Server umgezogen wurden, scheinen dieses
Problem zu verursachen.

Kann mir jemand bitte sagen, warum das so ist, warum dort plötzlich DC=local
drinsteht und wie man dem Exchange-Server dieses Verhalten evtl. abgewöhnen
kann?

Viele Grüße und herzlichen Dank im Voraus

Andreas Volkert

Ähnliche fragen