Mails speichern und umbenennen - Makroprogrammierung ?

21/11/2009 - 13:41 von Juergen Klein | Report spam
Hallo zusammen,

ich stehe vor dem Problem, eine sehr große Menge E-Mails in Outlook 2003
zu Archivierungszwecken in einer ganz bestimmten Form zu speichern:

Alle Mails sollen in einem gemeinsamen Unterverzeichnis als *.msg Datei
gespeichert werden.

Das geht ja noch. Einfach alle Mails markieren und in diesen Ordner ziehen.

Diese *.msg Dateien sollen aber alle einzeln nach dem Schema

JJ-MM-TT-JK-<Empfànger>-<Betreffzeile>

für gesendete bzw.

JJ-MM-TT-JK-<Absender>-<Betreffzeile>

für empfangene Mails umbenannt werden.

Ich suche nun nach einer Möglichkeit, dies per Makro oder sonstwie zu
automatisieren,
andernfalls wàre ich damit eine Ewigkeit beschàftigt. Es müßte doch
möglich sein, unter
Outlook auf die Felder Absender, Empfànger und Sendedatum zuzugreifen.

Ich würd mich freuen, wenn mir das jemand anhand einer Beispiels
erklàren könnte.

Daß diese Art der Mailarchivierung sachlich gesehen kompletter Blödsinn ist,
weiss ich auch, hilft mir in dem Fall aber keinen Schritt weiter.

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Bauer [MVP - Outlook]
22/11/2009 - 11:11 | Warnen spam
Am Sat, 21 Nov 2009 13:41:01 +0100 schrieb Juergen Klein:



Hallo zusammen,

ich stehe vor dem Problem, eine sehr große Menge E-Mails in Outlook 2003
zu Archivierungszwecken in einer ganz bestimmten Form zu speichern:

Alle Mails sollen in einem gemeinsamen Unterverzeichnis als *.msg Datei
gespeichert werden.

Das geht ja noch. Einfach alle Mails markieren und in diesen Ordner ziehen.

Diese *.msg Dateien sollen aber alle einzeln nach dem Schema

JJ-MM-TT-JK-<Empfànger>-<Betreffzeile>

für gesendete bzw.

JJ-MM-TT-JK-<Absender>-<Betreffzeile>

für empfangene Mails umbenannt werden.

Ich suche nun nach einer Möglichkeit, dies per Makro oder sonstwie zu
automatisieren,
andernfalls wàre ich damit eine Ewigkeit beschàftigt. Es müßte doch
möglich sein, unter
Outlook auf die Felder Absender, Empfànger und Sendedatum zuzugreifen.

Ich würd mich freuen, wenn mir das jemand anhand einer Beispiels
erklàren könnte.

Daß diese Art der Mailarchivierung sachlich gesehen kompletter Blödsinn ist,
weiss ich auch, hilft mir in dem Fall aber keinen Schritt weiter.



Hallo,

einiges ist in diesem Beispiel erkàrt:
http://www.vboffice.net/sample.html...d=showitem

Für Deine Zweck müßtest Du mithilfe einer For-Next-Schleife durch die
Items-Collection eines Ordners laufen und die Funktion SaveMailAsFile für
jedes Element aufrufen. Und in der Funktion kannst den Dateinamen nach
Belieben anpassen.

Viele Gruesse
Michael Bauer - MVP Outlook

: Outlook-Kategorien? Category Manager ist die Lösung
: VBOffice Reporter für Datenanalyse & Berichte
: <http://www.vboffice.net/product.html?pub=6>

Ähnliche fragen