Mails werden nicht angenommen bzw. nicht zugeordnet

27/11/2007 - 11:14 von Tobias Reik | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe das Problem, daß meinen Benutzern mehrere SMTP und
POP3-Mailadressen zugeordnet sind.
Leider ist es so, daß offensichtlich nicht alle Mails angenommen bzw.
zugeordnet werden.

Konkret sieht es so aus, daß beim SMTP-Empfang Meldungen wie diese im
Eventlog stehen:
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: SMTP-Protokoll
Ereigniskennung: 7010
Datum: 27.11.2007
Zeit: 10:50:39
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: IRQ-SERV-2003
Beschreibung:
Dies ist ein Protokoll des SMTP-Protokolls für den virtuellen Server mit ID
1, Verbindung #89. Der Client unter '196.20.55.74' hat einen 'rcpt'-Befehl
gesendet, worauf der SMTP-Server mit '550 5.7.1 Unable to relay for
biest@irq.tobit.net ' geantwortet hat. Der vollstàndige gesendete Befehl
lautete 'rcpt TO:<biest@irq.tobit.net>'. Hierdurch wird die Verbindung
wahrscheinlich fehlschlagen.

Diese Mailadresse ist aber bei dem Benutzer eingetragen.


Das andere Problem ist beim abholen von Mails per POP3.
Sobald ich als Hauptadresse die Externe Mailadresse festlege werden die
Mails, nach dem Abholen nicht mehr zugeordnet und verschwinden im "Nirvana" -
nicht einmal im BadMail-Ordner ist etwas zu sehen.

Irgendwie habe ich das Problem, daß die Fehler zusammen gehören, kann aber
keine direkte Verbindung bzw. Lösung finden.

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Danke
Tobias Reik
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler
27/11/2007 - 11:46 | Warnen spam
Hallo Tobias,

ich habe das Problem, daß meinen Benutzern mehrere SMTP und
POP3-Mailadressen zugeordnet sind.


verstehe ich nicht, was meinst du mit mehrere POP3 Adressen? Es gibt
keine POP3 Adressen, per POP3 kannst du nur Emails abholen.

Dies ist ein Protokoll des SMTP-Protokolls für den virtuellen Server mit ID
1, Verbindung #89. Der Client unter '196.20.55.74' hat einen 'rcpt'-Befehl
gesendet, worauf der SMTP-Server mit '550 5.7.1 Unable to relay for
' geantwortet hat. Der vollstàndige gesendete Befehl
lautete 'rcpt TO:'. Hierdurch wird die Verbindung
wahrscheinlich fehlschlagen.


naja, offenbar hast du hier ein Relay Problem, sprich deine
Empfàngerrichtlinien sind nicht sauber konfiguriert.

Diese Mailadresse ist aber bei dem Benutzer eingetragen.


und wie siehts mit der Emfàgnerrichtlinie aus?

Das andere Problem ist beim abholen von Mails per POP3.
Sobald ich als Hauptadresse die Externe Mailadresse festlege werden die
Mails, nach dem Abholen nicht mehr zugeordnet und verschwinden im "Nirvana" -
nicht einmal im BadMail-Ordner ist etwas zu sehen.
Irgendwie habe ich das Problem, daß die Fehler zusammen gehören, kann aber
keine direkte Verbindung bzw. Lösung finden.


doch eine unsaubere Konfiguration der Empfàngerrichtlinie.
BTW: POP ********

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.


Bitte beschreibe uns einmal detailliert deine Exchange Konfig - wie
ist deine Emfàngerrichlinie konfiguriert, Konfiguration des POP
Connectors, etc.

Viele Grüße

Heiko

Ähnliche fragen