Mainboard defekt?

10/06/2016 - 16:46 von Lutz Guettler | Report spam
Hallo,

ich habe einen PC, der lange Zeit einwandfrei lief, angeschaltet und nach
ein paar Sekunden einen Bluescreen gesehen. Dann habe ich alle Kabel
abgezogen abgezogen und wieder aufgesteckt. Der PC lief erst einmal
wieder. Dann habe ich eine Software installiert, die "Stresstest" heißt -
Absturz nach kurzer Zeit. Mit einem anderen Netzteil derselbe Effekt.
Durch trial and error habe ich herausgefunden, dass er den Stresstest
übersteht, wenn man einen der beiden 2GB-RAM-Riegel entfernt.
Das Ändern der RAM-Einstellungen im Bios - Volt,Takt brachte keine
Besserung. Beide RAMs sind intakt und funktionieren einzeln.
Ich habe dann noch ein 4GB-RAM-Riegel aus einem anderen PC getestet.
Damit auch kein Absturz, aber 2 Bànke besetzt funktioniert anscheinend
nicht mehr. Mainboard defekt oder doch das Netzteil?

Gruß, Lutz

Mainboard: Gigabyte GA-H77M-D3H
CPU: Intel G2130
RAM: 2 x 2 GB G.Skill DDR3-1333 CL9-9-9-24 1,5V
Win 7 Pro 64
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
10/06/2016 - 16:55 | Warnen spam
Am 10.Jun.2016 um 16:46 schrieb Lutz Guettler:

Mainboard: Gigabyte GA-H77M-D3H
CPU: Intel G2130
RAM: 2 x 2 GB G.Skill DDR3-1333 CL9-9-9-24 1,5V
Win 7 Pro 64

Das Ändern der RAM-Einstellungen im Bios - Volt,Takt brachte keine
Besserung. Beide RAMs sind intakt und funktionieren einzeln.
Ich habe dann noch ein 4GB-RAM-Riegel aus einem anderen PC getestet.
Damit auch kein Absturz, aber 2 Bànke besetzt funktioniert anscheinend
nicht mehr. Mainboard defekt oder doch das Netzteil?




Hast du schon versucht, die beiden RAM in den anderen Slots zu
betreiben, das Board hat doch vier.

Heinz

Stets findet Überraschung statt
da, wo man's nicht erwartet hat. (W. Busch)

Ähnliche fragen