Forums Neueste Beiträge
 

Mainboard laeuft an ohne Einschaltknopf

05/02/2008 - 15:48 von Ernst-Dieter Schlegel | Report spam
Ich habe hier zwei Chaintech BX Boards die beim Einschalten des Stroms
(ohne den Power button) zu beruehren anlaufen.

Beim ersten Board ist der Powerbutton ueberhaupt nicht angeschlossen.

Ich habe immer angenommen, dass der Stromkreislauf vom Netzteil ueber
den Einschaltknopf laeuft, bzw wenn er nicht angeschlossen ist, durch
Ueberbrueckung der Boardkontakte.

Da mir dass auch schon mal mit anderen Boards passiert ist, wuerde ich
doch gerne mal wissen, wie der Stromlauf in so einem Fall ist.
Jumpermaessig habe ich nichts gefunden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Luetkemeier
05/02/2008 - 17:10 | Warnen spam
Hallo Ernst-Dieter,

Ernst-Dieter Schlegel wrote:
Ich habe hier zwei Chaintech BX Boards die beim Einschalten des Stroms
(ohne den Power button) zu beruehren anlaufen.



sind das AT- oder ATX-Boards?

Beim ersten Board ist der Powerbutton ueberhaupt nicht angeschlossen.

Ich habe immer angenommen, dass der Stromkreislauf vom Netzteil ueber
den Einschaltknopf laeuft, bzw wenn er nicht angeschlossen ist, durch
Ueberbrueckung der Boardkontakte.



Bei AT-Boards ist das soweit ich weiß so, wie Du es beschreibst. Die
AT-Gehàuse haben richtige Ein-/Ausschalter und keine Taster wie
heutzutage in den ATX-Gehàusen üblich.

Sollte es ein ATX-Board sein, versuche doch mal folgendes:

Schaue doch mal im BIOS der beiden Mainboards nach der Einstellung
"Restore On AC Power Loss" oder so àhnlich. Die Auswahl "Power On"
müsste genau zu diesem Verhalten führen, d.h. der Rechner bootet, sobald
das Netzteil eingeschaltet wird.

Aber auch der Wert "Last State" könnte dazu führen, wenn der Rechner
nicht sauber heruntergefahren wurde, z.B. durch einen Stromausfall oder
durch Steckerziehen.

Viele Grüße

Udo

Ähnliche fragen