majordomo + postfix mit mysql?

01/07/2015 - 23:20 von Magnus Warker | Report spam
Hi,

ich würde gerne mit majordomo einen Mailing-List aufsetzen. Allerdings
gibt es Schwierigkeiten beim Einrichten der Aliases.

Die Dokumentation sagt, dass man diese entweder in /etc/aliases
eintràgt, oder besser die vorhandene majordomo.aliases in sendmail einhàngt.

Ich verwende aber nicht sendmail, sondern postfix mit mysql. Die Datei
/etc/aliases existiert zwar, aber wird diese von postfix überhaupt
ausgewertet, wenn man die Konfiguration mit mysql macht?

Nun habe ich einen Hinweis gefunden, wie man majordomo in die
mysql-Konfiguration von postfix integrieren kann:

http://www.greatcircle.com/lists/ma...00285.html

Die dort verwendeten Tabellen gibt es bei mir aber nicht, auch keine mit
anderem Namen und denselben Inhalten:

insert into transport (domain, transport) values
('majordomo-domain1@domain1.com', 'local');

insert into transport (domain, transport) values
('majordomo-domain1@domain1.com', 'local');
insert into transport (domain, transport) values
('majordomo-domain2@domain2.com', 'local');

insert into virtual (address, goto) values ('majordomo-owner',
'you@yourdomain.com');
insert into virtual (address, goto) values ('owner-majordomo',
'majordomo-owner');
insert into virtual (address, goto) values ('majordomo@domain1.com',
'majordomo-domain1@domain1.com');
insert into virtual (address, goto) values ('majordomo@domain2.com',
'majordomo-domain2@domain2.com');

Meine mysql-Konfiguration hat nicht nur andere Tabellennamen, sondern
ich finde insbesondere auch den "Transport" nicht wieder:

mysql> show tables;
+-+
| Tables_in_mail |
+-+
| alias |
| domain |
| user |
+-+
3 rows in set (0.00 sec)

mysql> describe alias;
+-+--++--++-+
| Field | Type | Null | Key | Default | Extra |
+-+--++--++-+
| id | int(11) | NO | PRI | NULL | auto_increment |
| domain_id | int(11) | NO | MUL | NULL | |
| source | varchar(100) | NO | | NULL | |
| destination | varchar(100) | NO | | NULL | |
+-+--++--++-+
4 rows in set (0.02 sec)

mysql> describe domain;
+-+-++--++-+
| Field | Type | Null | Key | Default | Extra |
+-+-++--++-+
| id | int(11) | NO | PRI | NULL | auto_increment |
| name | varchar(50) | NO | | NULL | |
+-+-++--++-+
2 rows in set (0.01 sec)

mysql> describe user;
+--+--++--++-+
| Field | Type | Null | Key | Default | Extra |
+--+--++--++-+
| id | int(11) | NO | PRI | NULL | auto_increment |
| domain_id | int(11) | NO | MUL | NULL | |
| password | varchar(106) | NO | | NULL | |
| email | varchar(100) | NO | UNI | NULL | |
+--+--++--++-+
4 rows in set (0.00 sec)

Hat jemand einen Tipp, wie ich die Brücke zwischen dem
sendmail/alias-orientierten majordomo zu meinem postfix/mysql
hinbekommen kann?

Danke für Tipps
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Flamme
02/07/2015 - 15:03 | Warnen spam
Magnus Warker [01.07.2015 23:20]:
Hi,

ich würde gerne mit majordomo einen Mailing-List aufsetzen. Allerdings
gibt es Schwierigkeiten beim Einrichten der Aliases.

Die Dokumentation sagt, dass man diese entweder in /etc/aliases
eintràgt, oder besser die vorhandene majordomo.aliases in sendmail einhàngt.

Ich verwende aber nicht sendmail, sondern postfix mit mysql. Die Datei
/etc/aliases existiert zwar, aber wird diese von postfix überhaupt
ausgewertet, wenn man die Konfiguration mit mysql macht?



Das hàngt von Deiner Konfiguration ab.

postconf -d | grep aliases
alias_database = hash:/etc/aliases
alias_maps = hash:/etc/aliases, nis:mail.aliases
newaliases_path = /usr/bin/newaliases

Also wird die /etc/aliases (nach Ausführen von /usr/bin/newaliases) von
Postfix per Default für Aliase benutzt. Wenn Du es nicht anders
definiert hast (siehe "postconf alias_maps" und "postconf
alias_database"), ist das noch immer so.


Nun habe ich einen Hinweis gefunden, wie man majordomo in die
mysql-Konfiguration von postfix integrieren kann:

http://www.greatcircle.com/lists/ma...00285.html

Die dort verwendeten Tabellen gibt es bei mir aber nicht, auch keine mit
anderem Namen und denselben Inhalten:



Du beziehst Dich auf eine Mail in der Majordomo-Mailingliste. Die Mail
ist 13 Jahre alt...

Hat jemand einen Tipp, wie ich die Brücke zwischen dem
sendmail/alias-orientierten majordomo zu meinem postfix/mysql
hinbekommen kann?



Gegenfrage: wieviel Ahnung hast Du von Postfix? Du könntest nach
<http://www.postfix.org/VIRTUAL_README.html> vorgehen und die Verweise
auf Userlisten in Dateien gegen eine MySQL-Abfrage tauschen.

Gruß
Werner

Ähnliche fragen