Makro: Ausführen Menübefehl -> ImportAnlageExcel -> Pfad hinterlegen

09/05/2014 - 11:12 von Jo Mueller | Report spam
Hallo NG :)
Ist bestimmt ganz einfach, finde nur den "Knopf" nicht. Alles neu macht Office 2010 ;)

Mache mir mal wieder ein Makro. Das Öffnet eine Tabelle, löscht alle Datensàtze, schließt die Tabelle und dann wird importiert. Es öffnet sich ja ein Unterfenster mit diversen Möglichkeiten:

"Geben Sie die Quelle der Daten an:"
Kann ich diesen (bei mir recht komplexen Pfad - und nur den Pfad, weil die TAbellen immer anders heißen, aber den selben Aufbau haben) "irgendwo" (z. B. im Makro selbst) hinterlegen?

"Fügen Sie eine Kopie der Datensàtze an die Tabelle an: Auswahlfeld":
Kann man auch die Tabelle, in die man das importieren will hinterlegen?

Und kann man das "speichern" des Imports unterdrücken?

Viele Grüße und ein schönes WE! :)
Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
10/05/2014 - 14:17 | Warnen spam
Am 09.05.2014 schrieb Jo Mueller:

Mache mir mal wieder ein Makro. Das Öffnet eine Tabelle, löscht alle
Datensàtze, schließt die Tabelle und dann wird importiert. Es
öffnet sich ja ein Unterfenster mit diversen Möglichkeiten:

"Geben Sie die Quelle der Daten an:" Kann ich diesen (bei mir recht
komplexen Pfad - und nur den Pfad, weil die TAbellen immer anders
heißen, aber den selben Aufbau haben) "irgendwo" (z. B. im Makro
selbst) hinterlegen?



Mit Makros arbeite ich nicht. In VBA kannst Du das flexibler
gestalten. Mit DoCmd.TransferText acImportFixed bist Du viel
flexibler.
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...15%29.aspx
http://www.office-loesung.de/ftopic..._0_asc.php

Servus
Winfried
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

Ähnliche fragen