Makro bei Context-Open

04/09/2007 - 11:10 von Ralf | Report spam
Hallo zusammen!

Excel's Kontextmenüs erweitern und eigene Makros aufrufen ist ja überall gut
dokumentiert und auch nicht schwer... aber gibt es auch eine Möglichkeit,
eigenen Code beim Öffnen des Menüs laufenzulassen?

Zum Beispiel um für die ge-rechts-klickte Zeile nicht zutreffende Aktionen
im Menü "inaktiv" darzustellen?

Kann das jemand beantworten? Danke schon jetzt!

Ralf


P.S. Über C++ und mithören der Windows Messages usw usw geht das garantiert,
aber das wàre ein Aufwand den mein Problemchen hier wirklich nicht wert
ist... wenn es mit VBA-Bordmitteln in zehn oder weniger Zeilen nicht geht
verzichte ich auf drauf! Also bitte keinen gut gemeinten Riesenaufwand
machen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
04/09/2007 - 13:18 | Warnen spam
Grüezi Ralf

"Ralf" schrieb:

Excel's Kontextmenüs erweitern und eigene Makros aufrufen ist ja überall gut
dokumentiert und auch nicht schwer... aber gibt es auch eine Möglichkeit,
eigenen Code beim Öffnen des Menüs laufenzulassen?

Zum Beispiel um für die ge-rechts-klickte Zeile nicht zutreffende Aktionen
im Menü "inaktiv" darzustellen?



Du kannst über das folgende Ereignis das Kontextmanü noch vor dessen
erscheinen modifizieren - den Ansatz dazu hast Du ja bereits gefunden:

Private Sub Worksheet_BeforeRightClick(ByVal Target As Range, _
Cancel As Boolean)
MsgBox "jep"
End Sub

...dein Code dann anstelle der MsgBox...

Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel (@Web-Interface)
- MVP für Microsoft-Excel -

[Win XP Pro SP-2 / xl2003]

Ähnliche fragen