Makro - Kein Zugriff auf ausgeblendete Excelblättern möglich

04/11/2008 - 12:06 von M. Gruber | Report spam
Hallo, habe folgendes Problem:

XP-Rechner mit MS Office 2003 samt SP3. An diesem PC soll in einer
Exceltabelle mit ausgeblendeten tabellenblàttern mittels folgenden
Makroaufruf (Makro 4 und 5) Daten kopiert werden. Jedoch werden die Daten
nicht aus dem angefragten Excelblatt gezogen, sondern aus dem nàchsten
"sichtbaren" Excelblatt.

hier mal als Beispiel der ungefàhre Aufruf:

activate("Blattname")
select(!A1:C5)
copy(...)

An einem PC mit MS Office 2003 ohne SP3 funktioniert dies einwandfrei. Das
Problem besteht auch erst seit kurzem, das SP3 ist auf den betroffenen
Systemen aber schon lànger installiert.

Ein Ändern der Makros auf VBA wàre zu aufwendig. Wer kann helfen?

gruß

M. Gruber
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
04/11/2008 - 12:30 | Warnen spam
Hallo M.,

Am Tue, 4 Nov 2008 03:06:18 -0800 schrieb M. Gruber:

XP-Rechner mit MS Office 2003 samt SP3. An diesem PC soll in einer
Exceltabelle mit ausgeblendeten tabellenblàttern mittels folgenden
Makroaufruf (Makro 4 und 5) Daten kopiert werden. Jedoch werden die Daten
nicht aus dem angefragten Excelblatt gezogen, sondern aus dem nàchsten
"sichtbaren" Excelblatt.

hier mal als Beispiel der ungefàhre Aufruf:

activate("Blattname")
select(!A1:C5)
copy(...)



ich kann mir nicht vorstellen, dass das schon jemals funktioniert haben
könnte. Denn was hàndisch absolut unmöglich ist, kannst du auch über VBA
nicht machen. Du kannst ein ausgeblendetes Blatt nicht aktivieren, ohne
es vorher wieder einzublenden.
Referenziere exakt ohne Acivate und Select, dann sollte es auch mit
ausgeblendeten Blàttern klappen, z.B. so:
With Sheets("Tabelle3")
.Range("A1:C5").Copy _
Destination:=Sheets("Tabelle1").Range("A1")
End With


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate
Office 2003 SP3 / 2007 Ultimate SP1

Ähnliche fragen