Makroausführung anders als aufgezeichnet

30/08/2010 - 18:46 von Peter Ostermann | Report spam
Hallo Group,

Wenn ich eine Tabellenbearbeitung aufzeichne und z.B. Zeilen 138:147 selektiere um diese anschließend auszublenden klappt das im
Vordergrund einwandfrei..

Nicht jedoch wenn ich anschließend die Zeilen wieder einblende
und das aufgezeichnete Makro ausführe:

Sub Makro1()
Rows("138:147").Select
Selection.EntireRow.Hidden = True
End Sub

"Rows("138:147").Select" führt bereits zur Auswahl aller Zeilen die anschließend auch komplett ausblendet werden.
Was làuft da falsch?

Auch Variationen schlagen fehl: Egal ob ich den zu selektienden Bereich als Namen vereinbare und mit Range anspreche oder
ob ich nur eine Zeile selektiere- immer werden mit VBA code alle Zeilen selektiert.
Warum klappt es per "Maus" im Vordergrund und nicht mit VBA?
Wer weiß Rat?

mfg
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
30/08/2010 - 18:55 | Warnen spam
Hallo Peter,

Am Mon, 30 Aug 2010 18:46:51 +0200 schrieb Peter Ostermann:

Nicht jedoch wenn ich anschließend die Zeilen wieder einblende
und das aufgezeichnete Makro ausführe:

Sub Makro1()
Rows("138:147").Select
Selection.EntireRow.Hidden = True
End Sub



wenn du einblenden möchtest, ist Hidden=false
Aber probiers mal ohne Select:

Sub Ausblenden()
Rows("136:147").Hidden = True
End Sub

Sub Einblenden()
Rows("136:147").Hidden = False
End Sub


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen