Mal ein ganz seltsames Sound Problem

06/07/2008 - 12:45 von Dirk Nichterwitz | Report spam
Hallo,
Hab mir mal wieder neue Hardware und damit neue Probleme gegönnt :-).

Hardware:
Gigabyte GA-MA78G-DS3H Board
AMD 4850e CPU

OS:
Kubuntu 8.04

Das Board hat einen AMD 780G Chipsatz und einen ATI HD 3200 Grafikchip

Nun zum Problem. Hab die Teile eingebaut und eigentlich auch sehr
schnell zum laufen gebracht. Nur hab ich keinen Sound mehr. Habe mir mal
gedacht, das ist mal wieder eine gute Gelegenheit alles mal neu zu
installieren.
Nach einer frischen Kubuntu 8.04 Installation làuft alles perfekt sogar
mit Sound.
Aber als ich dann mal so alles installiert hatte, ging plötzlich der
Sound nicht mehr.
Und zwar sind alle Module geladen und alles sieht gut aus, nur hör ich
einfach nichts.
Hab das ganze dann einfach mal wiederholt und irgendwann geht dann
einfach der Sound nicht mehr.

Hab da mal mit aplay probiert was abzuspielen, aber das selbe Problem
sieht alles gut aus, nur hören kann ich nichts.
Selbstverstàndlich habe ich alle Channel aktiviert und auch die
Lautstàrke hochgedreht.

Ich finde nun keinen Ansatzpunkt mehr wo ich nachsehen könnte.

Gruß Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Dragomir Kollaric
06/07/2008 - 18:03 | Warnen spam
On 2008-07-06, Dirk Nichterwitz hit the keyboard and wrote:
Hallo,
Hab mir mal wieder neue Hardware und damit neue Probleme gegönnt :-).

Hardware:
Gigabyte GA-MA78G-DS3H Board
AMD 4850e CPU

OS:
Kubuntu 8.04

Das Board hat einen AMD 780G Chipsatz und einen ATI HD 3200 Grafikchip



Hmm is das Ding ein usb-Chip?
Habe hier eine AM2FNF3-VSTA mit einem C-Media CM6501 und ich muss es
als usb betreiben.

lsusb in nem Terminal:

Bus 006 Device 001: ID 0000:0000
Bus 005 Device 001: ID 0000:0000
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 002: ID 0d8c:0201 C-Media Electronics, Inc.
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 004: ID 03f0:3111 Hewlett-Packard
Bus 001 Device 003: ID 046d:c040 Logitech, Inc.
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000

lsmod | grep snd

snd_usb_audio 100640 2
snd_pcm_oss 48032 0
snd_mixer_oss 20352 1 snd_pcm_oss
snd_pcm 93320 3 snd_usb_audio,snd_pcm_oss
snd_page_alloc 13200 1 snd_pcm
snd_usb_lib 21248 1 snd_usb_audio
snd_hwdep 12680 1 snd_usb_audio
snd_seq_dummy 5764 0
snd_seq_oss 39424 0
snd_seq_midi 10688 0
snd_rawmidi 30240 2 snd_usb_lib,snd_seq_midi
snd_seq_midi_event 10240 2 snd_seq_oss,snd_seq_midi
snd_seq 64256 6 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
snd_timer 28424 3 snd_pcm,snd_seq
snd_seq_device 10644 5 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_rawmidi,snd_seq
snd 71880 14 snd_usb_audio,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_usb_lib,snd_hwdep,snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_rawmidi,snd_seq,snd_timer,snd_seq_device
soundcore 11040 1 snd
usbcore 171952 9 usblp,usb_storage,libusual,snd_usb_audio,snd_usb_lib,usbhid,ehci_hcd,ohci_hcd

guck mal in ~/.asoundrc

# ALSA library configuration file

# Include settings that are under the control of asoundconf(1).
# (To disable these settings, comment out this line.)
</home/user/.asoundrc.asoundconf>
pcm.dsp0 {
type plug
slave.pcm "hw:1,0"
}
#### for recording
pcm.copy {
type plug
slave {
pcm "hw:1,0"
}
route_policy copy
}
######
#

Das die Kabeln richting eingesteckt sind
Ansonsten wüsste ich auch nicht mehr,

PS ich liebe "vim" alle information dort oben kann ich
jeweils mit wenigen Tastatur-anschlàge einfügen. Dieser
Satz selber brauchte schon mehr.


<cut>

Gruß Dirk





Dragomir Kollaric
This signature is licensed under the GPL and may be
freely distributed as long as a copy of the GPL is included... :-)

Ähnliche fragen