Mal wieder kopieren

15/04/2011 - 09:52 von Dieter Britz | Report spam
Ich habe dies schon mal hier gefragt, aber ich habe immer noch Probleme
damit. Das Problem ist, ein System von directories mit subdirectories usw
von einem Medium zu kopieren, aber nur die Dateien, die nicht schon
vorhanden sind. Das ist bei mir aktuell bei einem grossen directory namens
mp3, wo eine Menge mp3-Dateien liegen, und ich bin dabei, mehr zu
digitalisieren, und will natürlich alles auf mehrere Medien zu haben,
als backup.

OK, man sagte mir hier mal, ich soll rsync nehmen, und zwar so:

rsync -azruv dir1/ dir2/

Das habe ich gerade probiert, wo in dir1/ zwei neue directories mit
Dateien liegen, und zwei neue Dateien in schon existoierenden directories
in dir2/. Das Resultat war, dass alle Dateien kopiert wirden, nur nicht
die neuen. Was mache ich da falsch?

Und mir ist weiterhin nicht klar, ob ich da dir1/ oder einfach dir1
schreiben soll; was genau ist der Unterschied? Das hat auch jemand
erwàhnt hier, aber für mich nicht einleuchtend.

Danke im Voraus für Hilfe.
Dieter Britz (dieterhansbritz<at>gmail.com)
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Vollmer
15/04/2011 - 11:43 | Warnen spam
Am Fri, 15 Apr 2011 09:52:40 +0200
schrieb Dieter Britz :

Hi,

probier es doch mal so:

rsync -avxH --exclude-from=/PfadzurDatei/rsync.ex --numeric-ids \

(dir2 ohne abschl. slash). Wenn Du nix excluden willst, dann ohne --exclude
und -v kann man natürlich auch weg lassen.

rsync -azruv dir1/ dir2/



-a und -r ist doppeltgemoppelt, siehe man rsync. Ob Du -z (compress) brauchst,
da musst Du testen, was schneller geht.

Lese Dir die Schalter einfach nach.

Grüße, Oli Vollmer

Ähnliche fragen