Mal wieder: Router gesucht...

21/03/2013 - 18:49 von spamfalle2 | Report spam
Ich habe meiner Mutter ein iPad geschenkt. Ihr erster Computer, sie
hatte noch nie einen, also vermisst sie auch die Tastatur nicht.

Ohne Internet wird das witzlos, also wird ihr Telefonanschluß auf
Call+Surf comfort upgegraded. Man könnte jetzt natürlich auch gleich von
den Telekomikern einen Speedport W 921V für knapp 5€ im Monat mieten,
aber wahrscheinlich hat sich ein selbstgekaufter Router ziemlich schnell
amortisiert.

Empfehlungen?

Bin gerade verunsichert wg.
http://www.dslreports.com/forum/r28...ain-Treach
erous-Backdoor
diese Router werden durchaus von Funkfeuer empfohlen. Halt mit eigener
Software...

Kann man auch mit einem Mac die Dinger auf OpenWRT flashen oder geht das
nur mit Windows?


In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
22/03/2013 - 09:05 | Warnen spam
Marc Stibane wrote:

Ich habe meiner Mutter ein iPad geschenkt. Ihr erster Computer, sie
hatte noch nie einen, also vermisst sie auch die Tastatur nicht.

Ohne Internet wird das witzlos, also wird ihr Telefonanschluß auf
Call+Surf comfort upgegraded. Man könnte jetzt natürlich auch gleich von
den Telekomikern einen Speedport W 921V für knapp 5€ im Monat mieten,
aber wahrscheinlich hat sich ein selbstgekaufter Router ziemlich schnell
amortisiert.

Empfehlungen?




Ich habe neulich bei meiner Schwiegermutter àhnliches eingerichtet (war
zwar ein alter mini und kein iPad, aber auch Call & Surf).
Ich habe mich für den Speedport entschieden (allerdings ein kleineres
Modell für ca. 2 oder 3 Euro pro Monat). Reicht völlig aus.
Bei mir zu Hause habe ich auch einen Miet-Router.

Zu dem Zeitpunkt, wo sich der Router amortisiert hat, ist er eh schon
veraltet. Dann kann man ihn ganz einfach zurückgeben und bekommt für die
relativ geringe Monatliche Gebühr ein aktuelles Modell.

Ähnliche fragen