Forums Neueste Beiträge
 

MAME geht nicht mehr

03/08/2012 - 02:18 von Andreas Kohlbach | Report spam
Schon vor recht langer Zeit beendet sich MAME (Arcade Spiel Emulator) per
segfault bei jedem Versuch es zu starten.

Nachdem eine Woche darauf auch MESS (emuliert alles mögliche), der Bruder
von MAME, geupdatet werden sollte, startete ich ihn (also die alte
Version) direkt vorher nochmal. Und funktionierte. Nach dem Update
passierte das selbe wie mit MAME: segfault, wenn man ihn von einem
Terminal aufruft.

In keinem Fall wurden zur selben Zeit noch Libraries getauscht, die von
MAME/MESS benötigt wurden.

Da ich sonst nicht von Problemen lese, und auch keine Updates
nachgeliefert werden, vermute ich fast eine Hardwareunvertràglichkeit auf
meinem Computer, die vor dem Update kein Problem war.

Oder hat ein andere (Debian) User selbige Problem seit gefühlt einem Monat?

OS ist Linux Debian/Testing.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heitkötter
05/08/2012 - 18:31 | Warnen spam
Am 03.08.2012 02:18, schrieb Andreas Kohlbach:
OS ist Linux Debian/Testing.



Bei Testing muss man damit leben, dass Sachen zwischendurch mal kaputt
gehen/sind. Einfach mal das nàchste Update abwarten? :-)

Gruß

Jan

Ähnliche fragen