Management Studio 2005 standalone

23/01/2009 - 09:52 von Lutz Uhlmann | Report spam
Hallo NG!

Wir haben hier eine Developer-Edition des 2005er SQL-Servers (64bit) laufen.
Derzeit ist das Management-Studio noch auf dem Server selber installiert.
Ich möchte das MS aber gerne auf meinen Client-Rechner (XP prof SP3 32bit)
verschieben, da ich von dort eh die ganze Verwaltung und Entwicklung mache.

Was muß ich alles installieren, damit das reibungslos funktioniert

"SQL Server x86\Servers\Setup.exe" und dort dann mit dem Product Key nur die
Arbeitsstationskomponenten, Onlinedokumentation etc

oder doch eher

"SQL Server x86\Tools\Setup.exe" und dort dann ohne Product Key die
Clientkomponenten, Dokumentation etc

Wo ist der Unterschied?
Hatte schon mal die zweite Variante installiert, aber dort das Gefühl daß
das nicht exakt dasselbe war. Ich glaube da fehlten zum Beispiel Befehle im
Kontextmenü des Objektexploreres.

Danke

Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
23/01/2009 - 14:40 | Warnen spam
Lutz Uhlmann wrote:
Hallo NG!

Wir haben hier eine Developer-Edition des 2005er SQL-Servers (64bit)
laufen. Derzeit ist das Management-Studio noch auf dem Server selber
installiert. Ich möchte das MS aber gerne auf meinen Client-Rechner
(XP prof SP3 32bit) verschieben, da ich von dort eh die ganze
Verwaltung und Entwicklung mache.
Was muß ich alles installieren, damit das reibungslos funktioniert

"SQL Server x86\Servers\Setup.exe" und dort dann mit dem Product Key
nur die Arbeitsstationskomponenten, Onlinedokumentation etc

oder doch eher

"SQL Server x86\Tools\Setup.exe" und dort dann ohne Product Key die
Clientkomponenten, Dokumentation etc

Wo ist der Unterschied?
Hatte schon mal die zweite Variante installiert, aber dort das Gefühl
daß das nicht exakt dasselbe war. Ich glaube da fehlten zum Beispiel
Befehle im Kontextmenü des Objektexploreres.




Hallo Lutz,
ich gehe immer den erste Weg, wobei zu beachten ist, dass man hier auswàhlt
"Feature vollstàndig installieren". Die Online-Doku lasse ich da immer weg,
da es mittlerweile eine aktuellere Version gibt. Die kommt dann also noch
hinterher.


Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen