Mandantenfähige Konfiguration

04/07/2008 - 10:30 von Hilmar Bunjes | Report spam
Hallo,
ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, was eine mandantenfàhige
Konfiguration angeht. Ich habe mehrere Klassenbibliotheken (DLLs) in
eine Anwendung, die diese Daten verwendet. In der Klassenbibliothek
verwende ich Settings-Dateien, in denen bestimmte Default-Werte
angegeben werden. Die Applikation, die die Klassenbibliotheken
verwendet, soll jedoch in der Lage sein, diese Default-Werte zu
überschreiben.

Ich dachte ganz naiv, dass ich einfach eine Settings-Datei in der
Anwendung mit gleichnamigen Schlüsseln anlegen kann, aber das
funktioniert natürlich nicht. In der Klassenbibliothek werden immer noch
die dort definierten Einstellungen gelesen. Daher meine Frage hier:

Wie kann ich mandantenfàhig Einstellungen (in einer Applikation)
vornehmen, die beim Nichtvorhandensein mit Standardwerten aus der DLL
überschrieben werden können. Aus der DLL muss darauf zugegriffen werden
und ich möchte vermeiden, beim Ansprechen von Objekten und Methoden aus
der DLL immer die Einstellungen mit zu übergeben.

Danke,
Hilmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
04/07/2008 - 10:43 | Warnen spam
Hallo Hilmar,

ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, was eine mandantenfàhige
Konfiguration angeht. Ich habe mehrere Klassenbibliotheken (DLLs) in
eine Anwendung, die diese Daten verwendet. In der Klassenbibliothek
verwende ich Settings-Dateien, in denen bestimmte Default-Werte
angegeben werden. Die Applikation, die die Klassenbibliotheken
verwendet, soll jedoch in der Lage sein, diese Default-Werte zu
überschreiben.



Theoretisch könnte man einfach sein Applikations-Exe
kopieren (etwa auf "AppnameMandant.exe". Dadurch
würden automatisch neue Konfigurationsdateien benutzt
(sehr wenig Aufwand, aber ggf. ungewollt).

Ich mache es meistens so, dass ich die
Original-App mit dem Parameter "/config MandantX"
verlinkt aufrufen lasse. Intern werden dann einfach
alle Mandanten-Konfigurationen in einer user.config
gespeichert und beim Start der App dementsprechend
neugesetzt.

Als Grundlage nehme ich:

[Typsichere Settings mit eigenen Array-Typen]
http://dzaebel.net/SettingsExample2.htm


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen