Manueller Zeilenumbruch bei Formularfeld

15/02/2008 - 15:13 von Frank Treichler | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem: In einem geschützten WORD-Dokument (WORD
2002) befindet sich am Ende jeder Zeile ein Formularfeld. Jetzt soll ein
manueller Umbruch erzeugt werden, sobald ein Eintrag in einem
Formularfeld vorgenommen wurde. Felder die leer bleiben, sollen
weiterhin in der Zeile stehen bleiben, also nicht in die nàchste Zeile
umbrechen.

Ich habe per Makroaufzeichnung versucht, dies zu erreichen und dem
Formularfeld dieses Makro zuzuweisen. Klappt aber leider nicht.

Zum einen hab ich ein Makro aufgezeichnet, das einen manuellen
Zeilenumbruch erzeugt und dies bei EINTRITT INS FORMULARFELD zugewiesen.

Danach habe ich ein Makro aufgezeichnet das die POS1-Taste und einen
manuellen Umbruch ablaufen làsst und dies bei VERLASSEN DES
FORMULARFELDS zugewiesen.

Wie gesagt, ohne Erfolg.

Ich würde mich über hilfreiche Tipps freuen.

Gruß
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
15/02/2008 - 21:31 | Warnen spam
Hallo Frank,

"Frank Treichler" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich habe folgendes Problem: In einem geschützten
WORD-Dokument (WORD 2002) befindet sich am
Ende jeder Zeile ein Formularfeld. Jetzt soll ein manu-
eller Umbruch erzeugt werden, sobald ein Eintrag in
einem Formularfeld vorgenommen wurde. Felder die
leer bleiben, sollen weiterhin in der Zeile stehen blei-
ben, also nicht in die nàchste Zeile umbrechen.
Ich habe per Makroaufzeichnung versucht, dies zu er-
reichen und dem Formularfeld dieses Makro zuzuweisen.
Klappt aber leider nicht.



du solltest diese Frage auch mit den Experten in der Newsgruppe
news:microsoft.public.de.word.vba diskutieren.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen