Manuelles Fisheye an Nikon D3s

01/12/2016 - 23:26 von Wolfgang Exler | Report spam
Hallo Leute,

nachdem der RMK beim letzten Treffen das Gruppenfoto mit einem Fisheye
Objektiv gemacht hatte hab ich mit dem Gedanken gespielt auch mal mit einem
Fisheye zu expermimentieren.

Jetzt habe ich mir in der Bucht ein gebrauchtes Walimex Pro 8mm 1:3.5
zugelegt. Was mir auffàllt: der Blendenring am Objektiv geht von 3,5-22,
meine Nikon D3s zeigt aber 11-64 an.

ist das normal oder ist da etwas defekt?

Wolfgang
http://faq.d-r-f.de die FAQ der Newsgroup de.rec.fotografie
Augenblicke XIX 18.-21.Mai 2017 JuBi Frauenberg, Bad Hersfeld [FB4]
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Lefeling
01/12/2016 - 23:41 | Warnen spam
Wolfgang Exler schrieb:

Jetzt habe ich mir in der Bucht ein gebrauchtes Walimex Pro 8mm 1:3.5
zugelegt. Was mir auffàllt: der Blendenring am Objektiv geht von 3,5-22,
meine Nikon D3s zeigt aber 11-64 an.



Vorab: das Walimex 8 mm ist ein Objektiv für Crop-Kameras.
Für Vollformatkameras wie Deine ist es nicht gedacht.

ist das normal oder ist da etwas defekt?



Die mir bekannten Walimex-Versionen dieses Objektivs mit Nikon-Anschluss
haben eine elektronische Blendenübertragung und können "im Prinzip" mit
allen Programmen verwendet werden. Wenn das bei Dir auch so ist, sollte
die Blende korrekt übertragen werden. Stell mal die Kamera auf A und das
Objektiv auf 22. Kannst Du jetzt an der Kamera nur Blenden zwischen 11
und 64 wàhlen? Das wàre ...ungewöhnlich.

Wenn dagegen bei Deinem Exemplar keine elektronische Blendenübertragung
vorhanden ist, sieh Dir mal die Übertragung über den AI-Kuppler an,
sowie die Einstellung für datenlose Objektive im Kamera-Menü. Aber auch
damit würde mich ein Bereich von Blende 11 bis 64 mehr als wundern.

Dieter

Ähnliche fragen