MAPI in WAN-Umgebungen

17/10/2008 - 04:49 von Knorpi | Report spam
Hallo Leute,

ich hatte kürzlich eine Diskussion mit Anhàngern von reinem MAPI in
Outlook/Exchange-Umgebungen zur Anbindung von > 50000
Outlook-Arbeitsplàtzen an ein zentrales Exchange-Cluster über WAN-Strecken.

Meine Meinung war, dass das reine MAPI-Protokoll nicht für die Verwendung
über WAN-Strecken geeignet ist, u. a. da es sehr "geschwàtzig" ist und
nicht zu den übrigen Internet-Standards passt.

Dem wurde entgegnet, dass dies bereits bei einigen Tausend Clients
funktioniere und dass man ja beim Outlook-Client diverse Einstellungen zur
Verbesserung vornehmen kann.

Wie ist das zu beurteilen?

Ich wollte in einer nicht MS-lastigen Gruppe fragen, aber eine reine
(OS-unabhàngige) Netzwerkgruppe habe ich nicht gefunden.

Grüße
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
17/10/2008 - 06:33 | Warnen spam
Knorpi :
Hallo Leute,

ich hatte kürzlich eine Diskussion mit Anhàngern von reinem MAPI in
Outlook/Exchange-Umgebungen zur Anbindung von > 50000
Outlook-Arbeitsplàtzen an ein zentrales Exchange-Cluster über WAN-Strecken.



Hahahahaha. Dem Vertriebler des WAN-Carriers wird bei dem Gedanken
ganz schoen einer abgehen. Fuer die Provision kann er sich ne Yacht
kaufen. Aber kein kleines Boot sondern so ein Teil wie sie vor Monaco
ankern.

Meine Meinung war, dass das reine MAPI-Protokoll nicht für die Verwendung
über WAN-Strecken geeignet ist, u. a. da es sehr "geschwàtzig" ist und
nicht zu den übrigen Internet-Standards passt.



Es ist wirtschaftlicher Wahnsinn. Ihr koennt das Geld auch einfach
nur verbrennen.

Dem wurde entgegnet, dass dies bereits bei einigen Tausend Clients
funktioniere und dass man ja beim Outlook-Client diverse Einstellungen zur
Verbesserung vornehmen kann.



Sollen die Vollspacken doch mal die Bandbreiten vorgeben, die sie
brauchen, und die du dann auf die WAN-Kosten umlegst und auf ihre
Kostenstelle verbuchst.

Wie ist das zu beurteilen?



Kosten-Nutzen-Rechnung. Einer Alternative ohne MAPI
(z.B. lokale Mailserver) gegenueberstellen. Den finanziell
verantwortlichen Entscheidern praesentieren.

Ich wollte in einer nicht MS-lastigen Gruppe fragen, aber eine reine
(OS-unabhàngige) Netzwerkgruppe habe ich nicht gefunden.



dctp haette u.U. noch gepasst.

Juergen
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Ähnliche fragen