Mapimail, Anlage anfügen

02/05/2008 - 16:38 von Martin Meyer | Report spam
Hallo NG,

ich benötige eine ziemlich simple Funktionalitàt und bekomme es einfach
nicht gebacken :)
Das Compose-Fenster des Standardmail-Clienten soll aufspringen un ein bis
mehrere Datei-Anlagen sollen gleich angehàngt sein, kein TO, Body-Text
... usw .. Also so, als wenn ich die Dateien auf eine
.mapimail-Verknüpfung gezogen hàtte. Hab' mir das Mapicontrol von VB
angeguckt, aber da muss offenbar erst eine SessionID bezogen werden, wozu
Account-Daten (User + PWD) benötigt werden.
Was das MAPI-Control noch so bietet brauch ich eigentlich gar nicht.
Gibt es keine Möglichkeit das Senden von Dateien an einen .mapimail-Link
(den im SendTo-Verzeichnis oder einem selbsterstellten) zu simulieren?
Wie wàre da die Syntax?

So wie ich das verstanden habe weist so'ne .mapimail-Verknüpfung auf eine
sendmail.dll - kann man die vielleicht direkt nutzen um das
Compose-Fenster aufzurufen?

TIA & Gruß,
Martin

Bei Antworten per eMail bitte an die Reply-To Adresse senden.
Oder der From-Adresse den String "nospam_" voranstellen.
eMails an die unmodifizierte From-Adresse werden ungelesen geloescht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lothar Geyer
02/05/2008 - 18:56 | Warnen spam
Hallo Martin,

es ist zwar schon lange her, dass ich mich mit Simple MAPI bveschàftigt
habe, aber ich versuchs mal.

Martin Meyer schrieb:
...
Das Compose-Fenster des Standardmail-Clienten soll aufspringen un ein bis



Das geht auf jedem Fall nicht mit den MAPI-Controls. Das müsstest Du
schon auf andere Art und Weise (Shell, ShellExecute) machen.

mehrere Datei-Anlagen sollen gleich angehàngt sein, kein TO, Body-Text
... usw .. Also so, als wenn ich die Dateien auf eine
.mapimail-Verknüpfung gezogen hàtte. Hab' mir das Mapicontrol von VB



Was soll eine Mail ohne TO? Und einen Body-Text brauchst Du auch nirgends.

angeguckt, aber da muss offenbar erst eine SessionID bezogen werden, wozu
Account-Daten (User + PWD) benötigt werden.



Die MAPIsession braucht einen Zugang. Und dafür gibts halt
Sicherheits-Einstellungen. Um eine eMail zu versenden, brauchst Du immer
irgendwann einen User und ein PWD. Wenn das hier nicht notwendig wàre,
könnte ja jeder irgendein Mail-Konto zum Versenden seiner (SPAM-)Mails
verwenden.

Was das MAPI-Control noch so bietet brauch ich eigentlich gar nicht.



Dann nutz es halt nicht ;-)

Gibt es keine Möglichkeit das Senden von Dateien an einen .mapimail-Link
(den im SendTo-Verzeichnis oder einem selbsterstellten) zu simulieren?
Wie wàre da die Syntax?

So wie ich das verstanden habe weist so'ne .mapimail-Verknüpfung auf eine
sendmail.dll - kann man die vielleicht direkt nutzen um das
Compose-Fenster aufzurufen?



Zu dem Thema kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

Aber:
Ich halte die Anwendung der MAPI-Controls für àußerst einfach. Das sind
ganz wenige Zeilen, um die notwendigen Angaben zu machen. Ich sehe da
eigentlich gar kein Problem. Aber ich kenne Deine Anforderungen bzw.
Wünsche zu wenig.

Lothar Geyer

Ähnliche fragen