Markierung von "Select/Selection" entfernen

03/02/2008 - 23:07 von Helmut Wuensch | Report spam
Hallo Ihr Excel-Fachfrauen/-mànner!:)

(Wobei ich glaube, es sind nur M's am Werk!:))

Ich habe mit dem VBA-Macro
**
Range(Cells(2, 1), Cells(2, 16)).Select
Selection.Copy
Range(Cells(2, 1), Cells(iNr + 1, 16)).Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlFormats, _
Operation:=xlNone, SkipBlanks:= _
False, Transpose:=False
**
das Format einer Zeile nach unten kopiert.

Wenn nun das Macro fertig ist, bleibt der
kopierte Bereich noch selektiert bzw. blau.
Auch mit
**
Cells(1, 1).Select
**
kann ich das nicht aufheben. Wie heißt nun der
VBA-Befehl für
"(Range-) UNselect"?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

cu Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Reiner Wolff
04/02/2008 - 07:04 | Warnen spam
Moin Helmut,

*Helmut Wuensch* schrieb:
Ich habe mit dem VBA-Macro
**
Range(Cells(2, 1), Cells(2, 16)).Select
Selection.Copy
Range(Cells(2, 1), Cells(iNr + 1, 16)).Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlFormats, _
Operation:=xlNone, SkipBlanks:= _
False, Transpose:=False
**
das Format einer Zeile nach unten kopiert.

Wenn nun das Macro fertig ist, bleibt der
kopierte Bereich noch selektiert bzw. blau.
Auch mit
**
Cells(1, 1).Select
**
kann ich das nicht aufheben.
Wie heißt nun der VBA-Befehl für "(Range-) UNselect"?



Als ich Deinen Code getestet habe, blieb da kein selektierter blauer
Bereich übrig (wenn Du Cells(1,1).Select drin hast). Allerdings war der
Laufrahmen des kopierten Bereiches noch sichtbar.
Den schaltest Du wie folgt ab:
Application.CutCopyMode = False

Vielen Dank für Eure Hilfe!



Ansonsten würde ich Dir empfehlen, generell _nicht_ mit dem
Selection-Objekt zu arbeiten.
Zumindest kürzer - und damit lesbarer - wàre Dein Code, wenn Du das
weglàßt:
Range(Cells(2, 1), Cells(2, 16)).Copy
Range(Cells(2, 1), Cells(5 + 1, 16)).PasteSpecial Paste:=xlFormats, _
Operation:=xlNone, SkipBlanks:= _
False, Transpose:=False


HTH
Gruß aus Kiel
Reiner
All Computers wait at the same speed !

Ähnliche fragen