Marktauftritt von ALTV bringt Originalinhalte in unterversorgte Gebiete der Welt

04/06/2016 - 02:37 von Business Wire

Erfahrener Telekommunikations- und Medienunternehmer David C. McCourt unterstützt Einführung der weltweit ersten bahnbrechenden digitalen TV-Plattform speziell für unterversorgte Gemeinschaften.

Marktauftritt von ALTV bringt Originalinhalte in unterversorgte Gebiete der Welt

ALTV.com, ein neuer kostenfreier Streaming-Service, der unterversorgten Gebieten der Welt eine größere Vielfalt spannender und relevanter Videoinhalte zur Verfügung stellt, wurde heute von der Telekommunikationsgruppe Granahan McCourt Capital (GMC) ins Leben gerufen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160603005987/de/

Prince Bandar Al Saud, David McCourt chairman and CEO of Granahan McCourt, Omar Talib and Hollywood  ...

Prince Bandar Al Saud, David McCourt chairman and CEO of Granahan McCourt, Omar Talib and Hollywood actor Omar Miller at the launch of ALTV (Photo: Business Wire)

Damit ist ALTV die jüngste Unternehmung in der langen Geschichte von GMC im Bereich der Anbindung von unterversorgten Regionen der Welt an das Kommunikationsnetz. David McCourt, der Vorsitzende und CEO des Unternehmens, ist seit über 30 Jahren dafür bekannt, mit faireren und wettbewerbsfähigeren Verbraucherprodukten in neue Märkte vorzustoßen.

Der mit einem Emmy ausgezeichnete TV-Produzent McCourt hat die US-amerikanische Kinderfernsehserie „Reading Rainbow“ sowie Prime-Time-Dokumentarfilme mit Angelina Jolie in Tansania und Michael Douglas in Sierra Leone produziert. Zudem war es ihm zu verdanken, dass der erste wettbewerbsfähige Telefon- und TV-Betrieb in Mexiko Einzug hielt. Hinzu kam das Corporate Communications Network, das erste wettbewerbsfähige Telekommunkationsnetz in Amerika, das mit MFS zu MFS/McCourt fusionierte. MFS wurde später für 14,5 Mrd. US-Dollar an WorldCom veräußert.

ALTV hat nun im Nahen Osten und in Nordafrika mit der Programmausstrahlung begonnen und will diese in Kürze auf Südamerika und Subsahara-Afrika ausdehnen. Mit dem Debüt in diesen Märkten entwickelt ALTV ein breit gefächertes Netz kreativer Talente in den jeweiligen Regionen und füllt bedeutende Marktlücken, indem Millionen junger Zuschauer Zugang zu hochwertigem lokalem Content erhalten, der ihre Kulturen, Interessen und Ambitionen widerspiegelt.

Die Grenzen zwischen Nutzern und Erstellern von Inhalten verwischen sich bei dem dynamischen Mix von Lifestyle-Inhalten über Verbraucherinteressen von Komödien und Musik bis hin zu Beauty, Reise, sportbezogenen Diskussionen und Promi-Klatsch und Tratsch.

ALTV.com entwickelt sich zum Hauptkanal für ein wachsendes Publikum, das sich zunehmend von herkömmlichen Fernsehkanälen ab- und mehr dem relevanten, lokal erstellten Inhalt zuwendet, der speziell für den Konsum per Smartphone konzipiert wurde.

ALTV bietet den talentiertesten und reaktionsschnellsten lokalen Programmerstellern eine ausgereifte Plattform und konkurriert auf diese Weise mit etablierten Online-Plattformen und auch neuen Rivalen wie Netflix, die sich alle auf einen neu verpackten Inhalt konzentrieren, der ursprünglich für ein US-amerikanisches bzw. europäisches Publikum geschaffen wurde und keinen lokalen Originalinhalt darstellt.

ALTV.com fördert insbesondere das Publikumsengagement und ermöglicht maßgeschneiderte Inhalte und Werbung für bestimmte demografische Zielgruppen. Sein Geschäftsmodell stellt sicher, dass die Inhaltsersteller von ALTV.com erstmals in der Lage sind, ihre Inhalte in Einnahmen umzusetzen, und ermutigt damit eine neue Welle digitaler Unternehmer, sich eine berufliche Laufbahn in der Entwicklung hochwertiger Inhalte aufzubauen.

In den kommenden Wochen wird ALTV.com in einer innovativen Social-Media-Kampagne mit prominenten Markenbotschaftern Millionen Zuschauern im Nahen Osten und in Afrika vorgestellt, die sich nach einer frischen, spannenden und relevanten Perspektive ihrer Werte und Erfahrungen umsehen.

McCourt kommentierte: „ALTV löst das globale Problem, das in bestimmten derzeit unterversorgten Regionen der Welt zunehmend auftritt, nämlich die Verbindung kreativer Content-Entwickler mit einem engagierten Publikum. Es bietet eine Plattform, wo begabte Menschen geschult und befähigt werden und die Möglichkeit erhalten, ihre Inhalte einem gewaltigen Publikum vorzuführen.“

„Wir beobachten eine wahre Revolution beim Online-Entertainment. Allerdings sind große Gebiete rund um den Globus weiterhin unterversorgt. Bei zunehmender Konnektivität und Ausbreitung der Verbrauchertechnologie in diesen Gebieten wünschen sich die Menschen dieser Länder und Städte auch Online-Inhalte, die für sie zunehmend relevant sind.“

„Durch die Zusammenarbeit mit den besten und kreativsten Moderatoren und Produzenten in diesen Regionen, Talentpflege durch Schulung, Bereitstellung von Einrichtungen sowie Beachtung der Konsumentenwünsche versteht ALTV die aktuellen drastischen Veränderungen im Medienkonsum und bietet einer jüngeren, technisch versierten Zuschauergruppe relevantere, ansprechendere Inhalte, in denen sie sich und ihre Lebensweise wiedererkennt.“

„Unsere Reaktionsbereitschaft und Relevanz zusammen mit der hohen Kreativität unserer Teilnehmer wird uns in allen bislang unterversorgten Gebieten der Welt zur Nummer 1 bei dynamischen lokalen Inhalten machen, die sich die Zuschauer dort nicht entgehen lassen dürfen.“

Besuchen Sie www.altv.com

Über Granahan McCourt:

Granahan McCourt Capital, LLC ist eine private Investmentfirma mit Schwerpunkten auf Technologie, Medien und Telekommunikation.

Seit über 30 Jahren leistet David C. McCourt, Chairman und CEO von Granahan McCourt Capital, innovativ orientierte, unternehmerische Führungsarbeit in den Branchen Technologie, Medien und Telekommunikation. Er hat in diesem Zeitraum 20 Unternehmen in 9 Ländern gegründet oder übernommen und genießt weithin hohes Ansehen als bahnbrechende Kraft im Telekommunikationsgeschäft.

Er wurde nicht nur von Ernst and Young LLP und dem Harvard Business School Club of New York als „Entrepreneur of the Year“ ausgezeichnet, sondern erhielt darüber hinaus auch den Award als „Outstanding Alumni Entrepreneur“ 2014 der Georgetown University. McCourt war der erste Resident Economist, der von der USC Annenberg School for Communication & Journalism ernannt wurde und erhielt zudem als TV-Produzent einen Emmy Award. Die Fachzeitschrift The Economist verwies auf seine „einwandfreie Reputation als bahnbrechende Kraft auf dem Gebiet der Telekommunikation“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.granahanmccourt.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

The Dilenschneider Group
Orlando Camargo, 212-922-0900
ocamargo@dgi-nyc.com


Source(s) : Granahan McCourt

Schreiben Sie einen Kommentar