Markteinführung: Luftgekühlte Wasserkühlmaschine Sintesis™ von Trane soll Treibhausgase senken helfen

15/06/2015 - 05:00 von Business Wire

Sintesis-Wasserkühlmaschinen - konzipiert für die Verwendung von R-513A, ein neues Kältemittel mit geringem Treibhauspotenzial (Global Warming Potential, GWP) - sind ab sofort in Europa, dem Nahen/Mittleren Osten, Nord- und Lateinamerika erhältlich.

Trane, ein führender global tätiger Anbieter von Innenraumkomfortlösungen sowie Dienstleistungen und eine Marke von Ingersoll Rand, hat vor Kurzem die Trane® Sintesis™-Serie luftgekühlter Wasserkühlmaschinen auf den Markt gebracht. Diese Wasserkühlmaschinen können ab sofort in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in Nord- und Lateinamerika bestellt werden.

Sintesis-Wasserkühlmaschinen sind Teil des Ingersoll Rand® EcoWise™-Produktportfolios, das die Auswirkungen auf die Umwelt mithilfe neuer Kältemittel, die ein geringes Treibhauspotenzial aufweisen, sowie durch einen hocheffizienten Betrieb verringern soll.

„Die Verfügbarkeit dieses Portfolios spiegelt das Engagement von Ingersoll Rand wider, die Energieeffizienz wesentlich zu verbessern und die Umweltbelastung unserer Geschäftstätigkeit und unseres Produktportfolios bis 2020 zu reduzieren“, sagte Dave Regnery, President, HVAC Commercial, Nordamerika, Europa, Naher/Mittlerer Osten und Afrika bei Ingersoll Rand. „Mit dem neuen, erweiterten Sortiment an Sintesis-Wasserkühlmaschinen bietet Trane Hauseigentümern und Unternehmen mehr Möglichkeiten, wie und wann sie Treibhausgase reduzieren können.“

Mit den Sintesis-Wasserkühlmaschinen haben Kunden die Möglichkeit, das herkömmliche R-134a zu verwenden, oder ein neues Kältemittel mit geringem Treibhauspotenzial, DuPont Opteon® XP10 (R-513A), um Nachhaltigkeitszielen zu entsprechen. Das Portfolio bietet weit mehr als Optionen für Kältemittel. Weitere Merkmale und Funktionen des Portfolios:

  • Branchenführendes Energy Efficiency Ratio (EER) und European Seasonal Energy Efficiency Ratio (ESEER)
  • 40 Prozent weniger Kältemittel als herkömmliche Rippenrohr- und durchströmte Wärmetauschtechnologie dank Mikrokanal-Verflüssigerregister und CHIL-Verdampfer (CHIL = compact, high-performance, integrated, low charge).
  • Niedrigerer Geräuschpegel und verbesserte Akustik durch werkseitig installierte Akustikausstattung, die für einen gleichmäßigen, geräuscharmen Betrieb sorgt und speziellen Anwendungsanforderungen gerecht wird. Darüber hinaus ist ein vom Bediener wählbarer Geräuschreduzierungsmodus verfügbar, um Lärmschutzbestimmungen bei Nacht und an Wochenenden zu entsprechen. Akustikausstattungen bieten einen energieeffizienten und im Marktvergleich besonders leisen Betrieb, der Lärmpegelvorschriften erfüllt.

„Sintesis-Wasserkühlmaschinen sind auf Energieeffizienz ausgerichtet und bieten eine Vielfalt an Optionen, um speziellen Anforderungen gerecht zu werden“, sagte Jeff Moe, Leiter der Geschäftssparte Applied Portfolio bei Trane Commercial. „Effizienz und Akustikkombinationen machen Trane-Sintesis-Produkte so vielseitig, dass sie für jeden Zweck und jede Gebäudeanwendung tauglich sind, von Komfortkühlung bis zu Prozesskühlung, und dies das ganze Jahr über und rund um den Globus.“

Hochentwickelte integrierte Regler sorgen für eine einfache Bedienoberfläche, die bei allen Sintesis-Wasserkühlmaschinen standardmäßig sind und Vorteile in Bezug auf Effizienz und Leistung liefern. Die Tracer-AdaptiView™-Steuerung bietet eine 7-Zoll-Touchscreen-Anzeige, die auf einen Blick den Status vermittelt und eine intuitive, vereinfachte Bedienung ermöglicht.

Erprobte Reglerstrategien wie integrierte Temperatur- und Ablauflogik bewältigen ein breites Spektrum an Bedingungen und gewährleisten einen zuverlässigen, effizienten Wasserkühlmaschinenbetrieb. Adaptive Control™ sorgt dafür, dass die Wasserkühlmaschine bei extremen Bedingungen effizient arbeitet, selbst bei Ausfall des Gebäudeautomatisierungssystems. So ist der kontinuierliche Betrieb gerade dann gesichert, wenn er am nötigsten gebraucht wird. Das Steuerungssystem der Sintesis-Wasserkühlmaschinen bietet eine einzigartige Eisspeicherungs-Funktion zur Kühlung bei Spitzenbelastungen.

Verfügbarkeit und Größe

In Europa und im Nahen/Mittleren Osten sind die neuen Sintesis-Wasserkühlmaschinen von Trane in den Größen 245 bis 450 erhältlich (Kühlkapazität von 300 bis 1600 kW). Die Wasserkühlmaschinen erreichen eine Kühlkapazität von 1,6 MW gemäß Eurovent und ergänzen die von Trane im Jahr 2014 eingeführten Größen 090 bis 205.

In Nord- und Lateinamerika werden die Sintesis-Wasserkühlmaschinen (115–500 Tonnen) das ganz Jahr über erhältlich sein, wobei die Modelle mit 115 bis 215 Tonnen ab sofort verfügbar sind und die Modelle mit 230 bis 500 Tonnen gegen Ende 2015.

Weitere Informationen über die luftgekühlten Sintesis-Wasserkühlmaschinen von Trane finden Sie unter trane.com/Sintesis.

Über Ingersoll Rand und Trane

Ingersoll Rand (NYSE:IR) sorgt durch die Herstellung komfortabler, nachhaltiger und energieeffizienter Umgebungen für eine bessere Lebensqualität. Unsere Mitarbeiter und Markenfamilie, darunter Club Car®, Ingersoll Rand®, Thermo King® und Trane®, tragen gemeinsam dazu bei, die Qualität und Behaglichkeit der Luft in Häusern und Gebäuden, den Transport und Schutz von Nahrungsmitteln und verderblichen Waren sowie die Produktivität und Effizienz industrieller Prozesse zu steigern. Das Unternehmen erwirtschaftet weltweit rund 13 Milliarden US-Dollar und verpflichtet sich zu nachhaltigem Fortschritt und dauerhaften Ergebnissen. Tranes Lösungen, die ein breit gefächertes Sortiment an energieeffizienten Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, Haustechnik und Bauleistungen, Ersatzteilbetreuung und moderne Kontrollsysteme umfassen, optimieren das Raumklima. Weitere Informationen erhalten Sie unterwww.ingersollrand.com.oder trane.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Trane, eine Marke von Ingersoll Rand
Amerika:
Heidi McGuire, 952-887-2371
Heidi.McGuire@irco.com
oder
Minda Davison, 515-798-3585
Mindad@2rm.com
oder
Europa, Naher/Mittlerer Osten:
Mike Hall, +32-475-343-463
MikeA.Hall@irco.com
oder
Michał Karkoszka, +48-601-077-932
Michal.Karkoszka@irco.com


Source(s) : Trane