MARTA in Atlanta (Georgia) wählt BRS Labs als Anbieter von Videoanalysen mit künstlicher Intelligenz zur Verbesserung öffentlicher Sicherheit aus

28/08/2014 - 17:25 von Business Wire

MARTA in Atlanta (Georgia) wählt BRS Labs als Anbieter von Videoanalysen mit künstlicher Intelligenz zur Verbesserung öffentlicher Sicherheit ausUnternehmen für Videoanalysesoftware auf Grundlage künstlicher Intelligenz setzt rasantes Wachstum im Nahverkehrsbereich mit Aufnahme der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) in seine Kundenliste fort.

Behavioral Recognition Systems, Inc. (BRS Labs), Entwickler von AISight®, der Analyselösung auf Grundlage künstlicher Intelligenz, die eigenständig lernt, unerwartete Muster innerhalb massiver Datenvolumina zu erkennen und Warnungen abzugeben, setzt sein rasantes Wachstum im Nahverkehrsbereich fort. Mehr und mehr Betriebe entscheiden sich für die Einführung der preisgekrönten Verhaltenserkennungssoftware als Bestandteil ihrer Initiativen für die öffentliche Sicherheit.

Die öffentliche Sicherheit ist ein entscheidendes Problem für Nahverkehrsbetriebe, von denen viele hunderte Millionen Fahrgäste pro Jahr befördern. Das Potenzial einer großen Krise lauert immer im Hintergrund und ist ein Problem, das angesprochen werden muss. Die Fähigkeit, alle Zugdurchfahrten, Bahnsteige, Bürgersteige, Straßen und tausende Passagiere im öffentlichen Nahverkehr zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu überwachen, mag erschreckend oder gar unmöglich scheinen.

BRS Labs bereitet mit der Einführung von AISight zur Reaktion auf Probleme der öffentlichen Sicherheit einen neuen Weg für Nahverkehrsbetriebe. AISight ist eine intelligente Videoanalyselösung, die eigenständig lernt, unerwartetes Verhalten im Blickfeld von Kameras zu erkennen und Warnmeldungen auszulösen. Die patentierte, preisgekrönte Technologie verbessert die Sicherheit und die betriebliche Effizienz, indem sie Unternehmen hilft, Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen und darauf zu reagieren, und nicht erst nachdem sie aufgetreten sind.

„Unser Ziel ist es, unseren Passagieren ein erstklassiges Erlebnis zu bieten, indem wir ein mehrlagiges Sicherheitsdesign integrieren“, sagte Sargent Aston Green von MARTA. Atlanta befindet sich um US-Bundesstaat Georgia im Süden der USA. „AISight ermöglicht uns, verborgene Bereiche effektiver auf ungewöhnliche Aktivitäten zu überwachen, indem Sicherheitspersonal Warnungen in Echtzeit erhält. Damit wird die Reaktionszeit auf Vorfälle drastisch reduziert. Die konstante Überwachung von Sicherheitsbereichen minimiert nachweislich das Potenzial für Übergriffe und Rechtsverletzungen. AISight gibt uns die Möglichkeit, die Überwachung mithilfe künstlicher Intelligenz zu verbessern.“

MARTA, das Hauptnahverkehrssystem im Großraum Atlanta, ist einer von vielen führenden Nahverkehrsbetrieben, die BRS Labs AISight einsetzen, um die Sicherheit und die betriebliche Effizienz zu verbessern. MARTA ist dem Passagieraufkommen nach das achtgrößte Nahverkehrssystem in den USA, das aktuell sein 35-jähriges Bestehen feiert. Es betreibt ein mit einem Schienensystem verbundenes Netzwerk von Buslinien, das 77 km Schienenweg und 38 Bahnhöfe umfasst. Außerdem betreibt MARTA einen separaten Paratransitdienst für behinderte Kunden. 2013 betrug das durchschnittliche tägliche Passagieraufkommen des Systems (Bus und Zug) 415.600 Passagiere.

„Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass MARTA AISight ausgewählt hat, um seine Initiativen im Bereich öffentliche Sicherheit zu unterstützen“, sagte Keith Drummond, Executive Vice President für Vertrieb von BRS Labs. „AISight arbeitet mit dem bestehenden Kamerasystem von MARTA und liefert Warnmeldungen in Echtzeit, so dass das Sicherheits- und Betriebspersonal mit größerer Präzision zusammenarbeiten und sich auf Bereiche konzentrieren kann, in denen es zu potenziell gefährlichen Aktivitäten kommt. Wir haben den herausragenden Erfolg im Nahverkehrsbereich erlebt und sind stolz darauf, dass sechs der neun größten Nahverkehrsbetriebe in den USA BRS Labs mit der Gewährleistung der Sicherheit ihrer Passagiere betrauen.“

AISight ist Teil der Plattform AISight Everywhere™ von BRS Labs. Hierbei handelt es sich um ein zentralisiertes System mit Modulen für die intelligente Videoanalyse, intelligente Warnmeldungen und die betriebliche Unterstützung für SCADA, Netzwerksicherheit, Big Data-Analyse, Gebäudedienste und andere zentrale Geschäftsfunktionen. Weitere Informationen über BRS Labs und die Plattform AISight Everywhere erhalten Sie unter www.brslabs.com.

Über BRS Labs

BRS Labs entwickelt selbstlernende Software zur Verhaltenserkennung für erweiterte Sicherheit und betriebliche Effizienz. Diese stark automatisierten Lösungen verbessern die Wahrnehmung von Situationen sowie die Reaktionsfähigkeit bei Vorfällen in komplexen realen Umgebungen erheblich. Patentierte Technologien mit künstlicher Intelligenz erkennen Gefährdungen in Echtzeit und können rasch als Unternehmenssoftware, monatliche Leasingangebote oder als SaaS-Modell (Software as a Service) eingesetzt werden. Die Zentrale von BRS Labs befindet sich in Houston, Texas, weitere Niederlassungen gibt es in Washington D. C., London, São Paulo und Barcelona.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Twitter

LinkedIn

Facebook

YouTube

AISight® ist ein eingetragenes Warenzeichen und Behavioral Recognition™ ist ein Warenzeichen von Behavioral Recognition Systems, Inc. Alle anderen erwähnten Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über MARTA

Die Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority wurde 1971 ausschließlich als Bussystem gegründet. Der Schienenbetrieb wurde 1979 aufgenommen. Der Nahverkehrsbetrieb operiert hauptsächlich innerhalb der Grenzen der Counties Fulton und DeKalb. MARTA, der neuntgrößte Nahverkehrsbetrieb des Landes, erbringt wirtschaftliche Aktivitäten im Wert von 2,6 Milliarden US-Dollar pro Jahr und bedient wichtige Ziele wie den internationalen Flughafen Hartsfield-Jackson, das Georgia World Congress Center, alle Universitäten im Großraum Atlanta sowie die Hauptgeschäftsviertel. Mit etwa 420.000 Passagieren pro Tag bietet der Betrieb eine sinnvolle Transportmöglichkeit und eine attraktive Alternative zum Auto.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

BRS Labs
Jennifer Harrington, +1-713-590-5194
Senior Director of Marketing
jharrington@brslabs.com
oder
MARTA
Alisa T. Jackson, +1-404-804-1717
Kommunikationsmanagerin


Source(s) : BRS Labs