Maschinenteil zum Motor mit Gummiriemen verbinden

06/01/2011 - 13:01 von Frederick Mengin | Report spam
Hallo Elektroniker!

Eigentlich hat meine Frage nicht mit Elektronik zu tun sondern eher
mit Mechanik aber ich bin mittlerweile total verzweifelt weil ich
überhautp nicht finde, was ich suche. Drum frage ich hier, weil hier
genug Spezialisten lurken!

Ich habe hier ein Paar Elektromotoren. Die will ich verwenden, um
damit etwas anzutreiben. Die Motoren haben aber vorn nur etwa 1cm
blanke (also kein Gewinde, einfach nur zylinderförmiger Stahl) Welle,
mit unterschiedlichen Durchmessern. Ich will da jetzt ein
Maschinenteil draufstecken, dass es mir erlaubt, da einen Gummiriemen
dran zu befestigen. Bei Lego Technik sah das so aus:

http://www.kleine-schatztruhe.net/p...roducts_id‚92

Dieses Teil gibts aber auch in alten Kassettenrecordern etc. Ich weiß
aber nicht wie es heißt. Außerdem scheint auch "Gummiriemen" nicht der
richtige Ausdruck zu sein. Da finde ich alles, aber nicht das was ich
suche. Ich suche einen Gummi, der àußerlich fast aussieht wie ein
Haushaltsgummi, meistens schwarz und sehr viel weniger (bis
überhauptnicht) elastisch ist.

Wie heißen all diese Teile (Rollrad, Gummi)? Oder gibts eine
geschicktere Methode, mit so einem Motor was anzufangen (z.B. Gewinde
auf Welle schneiden o.à.)? Und wo kann ich sie kostengünstig und
möglichst alles auf einmal im Internet bestellen?

Vielen Dank! Freddy
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Koch
06/01/2011 - 13:21 | Warnen spam
Hi,

Dieses Teil gibts aber auch in alten Kassettenrecordern etc. Ich weiß
aber nicht wie es heißt.



Riemenscheibe.

Außerdem scheint auch "Gummiriemen" nicht der
richtige Ausdruck zu sein.



O-Ring.

Gruß
Michael

Ähnliche fragen