Massive Probleme mit neuen Verbatim DVD-R

03/01/2009 - 21:01 von Markus Fuenfrocken | Report spam
Hallo,

bisher haben die Verbatim DVD-R Rohlinge in Verbindung mit meinem LG
GSA-H10A Brenner immer 100% problemlos funktioniert. Nie ein Fehlbrand. Kurz
vor Weihnachten kaufte ich im MM eine neue 50er Spindel, früher war die
Verpackung immer blau, wie hier zu sehen:
http://217.40.157.99/bhebay/images/Items/Verbatim%20DVD-R%2050pk.jpg
nun ist sie bunter, siehe
http://www.shoxx.com/catalog/images...pic1_1.jpg
Auch die Oberflàche der Discs selbst hat ein leicht veràndertes Design.
Alles kein Problem, die erste Disc lies sich auch problemlos brennen -
leider war das aber die einzige, denn seit dem versuche ich verzeifelt
irgendeine weitere DVD-R zu brennen, jedoch gelingt es meinem Brenner erst
gar nicht die Disc zu initialisieren, der Kopf zuckelt dauernd hin und her
und irgendwann blinkt das Laufwerk nur noch - habe mindestens 20
verschiedene aus der Spindel ausprobiert. Eine leere DVD-R aus der alten
Spindel nimmt er sofort an und ich dann diese auch brennen, es kann als
nicht an einem defekten bremmer liegen, es müssen die Rohlinge sein

Mit der einen die er gebrannt hat sowie einer aus der früheren problemlosen
Charge habe ich den DVD-Identifier den mediacode auslesen lassen, in beiden
Fàllen absolut identisch:

-
Unique Disc Identifier : [DVD-R:MCC 03RG20 ]
-
Disc & Book Type : [DVD-R] - [DVD-R]
Manufacturer Name : [Mitsubishi Chemical Corp.]
Manufacturer ID : [MCC 03RG20 ]
Blank Disc Capacity : [2,298,496 Sectors = 4.71 GB (4.38 GiB)]
-
Ich bin ratlos, woran kann das liegen?

Danke und Gruß,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
03/01/2009 - 21:21 | Warnen spam
Hallo Markus!

Markus Fuenfrocken schrieb:
bisher haben die Verbatim DVD-R Rohlinge in Verbindung mit meinem LG
GSA-H10A Brenner immer 100% problemlos funktioniert. Nie ein Fehlbrand.
Kurz vor Weihnachten kaufte ich im MM eine neue 50er Spindel, früher war
die Verpackung immer blau, wie hier zu sehen:
http://217.40.157.99/bhebay/images/Items/Verbatim%20DVD-R%2050pk.jpg
nun ist sie bunter, siehe
http://www.shoxx.com/catalog/images...pic1_1.jpg
Auch die Oberflàche der Discs selbst hat ein leicht veràndertes Design.
Alles kein Problem, die erste Disc lies sich auch problemlos brennen -
leider war das aber die einzige, denn seit dem versuche ich verzeifelt
irgendeine weitere DVD-R zu brennen, jedoch gelingt es meinem Brenner
erst gar nicht die Disc zu initialisieren, der Kopf zuckelt dauernd hin
und her und irgendwann blinkt das Laufwerk nur noch - habe mindestens 20
verschiedene aus der Spindel ausprobiert. Eine leere DVD-R aus der alten
Spindel nimmt er sofort an und ich dann diese auch brennen, es kann als
nicht an einem defekten bremmer liegen, es müssen die Rohlinge sein

Mit der einen die er gebrannt hat sowie einer aus der früheren
problemlosen Charge habe ich den DVD-Identifier den mediacode auslesen
lassen, in beiden Fàllen absolut identisch:

-

Unique Disc Identifier : [DVD-R:MCC 03RG20 ]
-

Disc & Book Type : [DVD-R] - [DVD-R]
Manufacturer Name : [Mitsubishi Chemical Corp.]
Manufacturer ID : [MCC 03RG20 ]
Blank Disc Capacity : [2,298,496 Sectors = 4.71 GB (4.38 GiB)]
-

Ich bin ratlos, woran kann das liegen?



Die Firmware kennt wohl den neuen Rohling-Typ nicht. JL05 ist die
neueste Version fuer deinen Brenner.
http://de.lgservice.com/index_b2c.jsp -> Geraetetreiber -> oben in der
Dropdown-Liste DVD-ROM / DVD-Writer auswaehlen -> unter Subject "h10a"
eingeben und dann auf "suchen".
Wenn du Pech hast, kennt auch die neueste Firmware (inzwischen auch
schon etwas aelter) die neuen Rohlinge auch nicht -> andere Rohlinge
nehmen (z. B. Verbatim DVD+R) oder neuen Brenner kaufen in der Hoffnung,
dass sie dort gehen.

HTH

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen