Massiver Einbruch des Syncs

09/04/2009 - 16:11 von Michael Holzt | Report spam
An unserem DSL-Anschluss im Büro ist die Syncgeschwindigkeit um mehr
als 50% von vorher ~ 4400 kBit/s auf nur noch ~ 2000 kBit/s eingebrochen.

Hier zwei Screenshots aus DMT die das schön belegen:
http://dn.fqdn.org/dmt20090113_1836.png
http://dn.fqdn.org/dmt20090409_1609.png

Interessant finde ich den im neueren Spektrum zu sehenden deutlichen
Einbruch der SNR im Bereich 500 - 700 kHz. Außerdem fàllt auf, daß im
neuen Screenshot nichts mehr von "L0 (full-power mode)" steht. Kann
dies die Ursache sein? Was sonst kann einen solchen plötzlichen
Einbruch der SNR erklàren?



"And guess what software Osama Bin Laden uses on his laptop? [...] Osama uses
Linux because he knows [it is] designed to counterfeit DVDs, circumventing
the Digital Millenium Copyright Act, and defraud companies like Disney."
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Holzt
09/04/2009 - 16:16 | Warnen spam
Michael Holzt wrote:
An unserem DSL-Anschluss im Büro ist die Syncgeschwindigkeit um mehr
als 50% von vorher ~ 4400 kBit/s auf nur noch ~ 2000 kBit/s eingebrochen.



Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Ich hatte alle Kabelverbindungen
geprüft und keine Verbesserung festgestellt. Dann habe ich den Splitter
mal testweise getauscht und bekam wieder den "üblichen" Sync. Aber den
bekomme ich jetzt auch wieder mit dem vorherigen Splitter.

Kann eigentlich nur noch ein Kabelbruch im Verbindungsweg TAE-Splitter
oder Splitter-Modem sein, oder wie sehr Ihr das?

"And guess what software Osama Bin Laden uses on his laptop? [...] Osama uses
Linux because he knows [it is] designed to counterfeit DVDs, circumventing
the Digital Millenium Copyright Act, and defraud companies like Disney."

Ähnliche fragen