Master / Slave mal andersrum

06/06/2012 - 14:42 von Klaus Ketelaer | Report spam
Hallo zusammen,

am Ende eines 40 Meter langen Kabels (NYM-J 5x1.5qmm), einige
Stockwerke entfernt, hàngen 2 Server und ein Switch, die bei Bedarf
von meinem Arbeitsplatz aus eingeschalten werden.

Nun soll ein dritter Server hinzu kommen und ich frage mich, wie ich
den schalten soll. 4 Geràte und 3 "Strippen" passen irgendwie nicht.

Irgendwie bràuchte ich eine Master-Slave-Steckdose, die andersrum
funktioniert. Also wenn einer der 3 Server hochgefahren wird, soll
der
Switch dazu geschalten werden.
.
Ich könnte das Problem zwar mit einer IP-Steckdosenleiste lösen, was
ich aber wenn möglich vermeiden möchte.

Hat jemand eine Idee, wie ich das lösen könnte?

Gruß

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Kohrs
06/06/2012 - 22:14 | Warnen spam
Am 06.06.2012 14:42, schrieb Klaus Ketelaer:

Irgendwie bràuchte ich eine Master-Slave-Steckdose, die andersrum
funktioniert. Also wenn einer der 3 Server hochgefahren wird, soll
der
Switch dazu geschalten werden.



Also ne oder-Verknüpfung.

Ich habe das richtig verstanden daß die Netzspannung geschaltet wird?

Jeweils einen kleinen Trafo parallel zum Server, die Ausgànge mit Dioden
voneinander entkoppeln und ein Relais dran, das den Switch schaltet.

CYA! Matthias

schraubensack.blogspot.de

Ähnliche fragen