Master- und Subdokumente automatisch einlesen

30/07/2008 - 13:28 von Tim Stammberg | Report spam
Hallo NGler,
arbeite zur Zeit an einem Masterdokument in welches ca.80!! Subdokumente
integriert werden müssen (Erweiterung nicht ausgeschlossen).
Alle Subdokumente liegen in einem Verzeichnis. Das Masterdokument befindet
sich eine Verzeichnisebene höher.
1. Gibt es eine Möglichkeit das Masterdokument zu veranlassen, alle
Subdokumente auf einen Schlag in das Masterdokument einzulesen? (Bei 80
Subdokumenten macht das manuelle Anlegen der Verknüpfungen nicht unbedingt
´Spaß)
2. Hat jemand irgendwo vieleicht mal ein paar Vorlagen für ein Master- und
das dazugehörige Subdokument, damit ich mir ggf. ein paar Formattierungen
abschauen kann?
Vielen Dank,
Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
30/07/2008 - 15:16 | Warnen spam
Hallo Tim

Tim Stammberg wrote:
arbeite zur Zeit an einem Masterdokument in welches ca.80!! Subdokumente
integriert werden müssen (Erweiterung nicht ausgeschlossen).



Zweck?

Du kennst die (möglicherweise historischen) Warnungen vor dem Feature?

Why Master Documents corrupt (by John McGhie)
http://word.mvps.org/FAQs/General/W...orrupt.htm
How can I recover a corrupt document or template – and why did it become
corrupt? (by Dave Rado and John McGhie)
http://word.mvps.org/FAQs/AppErrors/CorruptDoc.htm


Alle Subdokumente liegen in einem Verzeichnis. Das Masterdokument befindet
sich eine Verzeichnisebene höher.
1. Gibt es eine Möglichkeit das Masterdokument zu veranlassen, alle
Subdokumente auf einen Schlag in das Masterdokument einzulesen? (Bei 80
Subdokumenten macht das manuelle Anlegen der Verknüpfungen nicht unbedingt
´Spaß)



Ist per VBA sicherlich möglich. Die .vba-Gruppe ist "gleich um die Ecke"
(vorher vielleicht mal per groups.google.com auf die Suche nach
Code-Beispielen gehen).


2. Hat jemand irgendwo vieleicht mal ein paar Vorlagen für ein Master- und
das dazugehörige Subdokument, damit ich mir ggf. ein paar Formattierungen
abschauen kann?



Ich nicht. Sah bisher noch keinen Grund, das Feauture für mehr als
"Wegwerf-Dokumente" zu verwenden (z.B., um aus einem langen Dokument
hàppchenweise HTML-Dokumente zu erzeugen).

Von der Theorie her: Du solltest erst mal eine Dokumentvorlage
erstellen, wo Du alles, was die Einzeldokumente je brauchen könnten
(Formatvorlagen, insbesondere alles was nummeriert ist, Abschnitte,
etc.) festlegst. Basierend auf dieser Dokumentvorlage würde ich dann die
Einzeldokumente sowie das Zentraldokument erstellen (in letzterem wirst
Du dann das eine oder andere àndern wollen ...).

Default-Warnung: Niemals nicht die Filialdoks durch das Zentraldokument
hindurch àndern.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen