Masterdokument in WORD 2007 erstellen?

24/10/2007 - 17:23 von Uli82110 | Report spam
Hallo!

Eine Frage: Wie kann man in WORD 2007 ein Masterdokument erstellen? Ich
schreibe gerade an einer dicken Broschüre und will die einzelnen Kapitel
gerne in separaten Dateien schreiben, dann können sie auch getrennt
voneinander redigiert werden.

Aber für den Ausdruck, das einheitliche Layout und vor allem die korrekte
Seitennummerierung und das umfassende Inhaltsverzeichnis hàtte ich das gerne
in einem Dokument zusammengefasst, aber so, dass man nach wie vor Änderungen
in den Kapiteldateien vornehmen kann und diese dann vom Masterdokument auch
so übernommen werden.

Genau letzteres ist der Haken an der einen Funktion, die der Sache
wenigstens nahe kommt:
Einfügen --> Objekt --> Text aus Datei --> Als Verknüpfung einfügen.

Leider werden Korrekturen im "Slave"-Dokument dabei im Masterdokument
seltsamerweise leider nicht übernommen. Wàre dankbar für jede Anregung.

Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
24/10/2007 - 18:42 | Warnen spam
Hallo Uli

Uli82110 wrote:
Eine Frage: Wie kann man in WORD 2007 ein Masterdokument erstellen? Ich
schreibe gerade an einer dicken Broschüre und will die einzelnen Kapitel
gerne in separaten Dateien schreiben, dann können sie auch getrennt
voneinander redigiert werden.



"Masterdokument" ist in Word ein hartes Ding: historisch gesehen war
Word nicht "fit" genug, die Komplexitàt eines solchen verlàsslich zu
verwalten, und viele Leute haben ihre Dokumente sozusagen aus
Einzelteilen wieder zusammenbauen können. Siehe z.B.:

Why Master Documents corrupt (by John McGhie)
http://word.mvps.org/FAQs/General/W...orrupt.htm
How can I recover a corrupt document or template – and why did it become
corrupt? (by Dave Rado and John McGhie)
http://word.mvps.org/FAQs/AppErrors/CorruptDoc.htm

Heute ist Word sicher stabiler geworden. Trennen in einzelne Dateien
lohnt sich einzig, wenn gleichzeitig an Einzelteilen editiert werden
muss. Alle Einzeldokumente müssen aus derselben Dokumentvorlage erstellt
worden sein, genauso wie das gemeinsame Dokument. Du kannst ein
Masterdokument auch mit INCLUDETEXT-Feldern sozusagen simulieren.

Wenn Du trotz der Warnungen ein echtes Master-/Subdokument erstellen
willst: auch dort muss die Dokumentvorlage dieselbe sein. Insbesondere
Formatvorlagen und dort v.a. nummerierte Dinge müssen gleich aufgesetzt
sein. Erwarte also nicht, dass Dir das Master irgendetwas leistet, was
in den Subdokumenten "verbockt" worden ist. Editiere vor allem die
Subdoks immer direkt, nie durch den Master hindurch.


Aber für den Ausdruck, das einheitliche Layout und vor allem die korrekte
Seitennummerierung und das umfassende Inhaltsverzeichnis hàtte ich das gerne
in einem Dokument zusammengefasst, aber so, dass man nach wie vor Änderungen
in den Kapiteldateien vornehmen kann und diese dann vom Masterdokument auch
so übernommen werden.

Genau letzteres ist der Haken an der einen Funktion, die der Sache
wenigstens nahe kommt:
Einfügen --> Objekt --> Text aus Datei --> Als Verknüpfung einfügen.



Das ist _kein_ echtes Masterdokument, sondern sollte in einem
INCLUDETEXT-Feld resultieren.


Leider werden Korrekturen im "Slave"-Dokument dabei im Masterdokument
seltsamerweise leider nicht übernommen. Wàre dankbar für jede Anregung.



Feld im "Master" schon mal aktualisiert? Ein (echtes) Masterdokument
erstellt man aber auf jeden Fall nicht so. Schlag in der Hilfe nach. Auf
jeden Fall empfehle ich umfangreiche Tests, bevor Du Dich mit echten
Daten da ran wagst ...

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MS
\ / | MVP
X Against HTML | for
/ \ in e-mail & news | Word

Ähnliche fragen