Mathe-Uhr?

03/10/2014 - 21:15 von Walter H. | Report spam
Hallo,

hier das Bild einer freakigen Mathe-Uhr
http://ecx.images-amazon.com/images...GqFoUL.jpg

mir gehts um die Gleichungen bei 1 und bei 3;

zuerst zu 3:

ist diese tatsàchlich derart trivial, daß man einfach von innen nach
außen auflöst, so z.B.

int r dr = r^2/2 + C und mit den Schranken 0 und sqrt(3/pi) eben 3/(2pi)
und das jetzt nach außen

int 3/(2pi) dphi = 3/(2pi) phi + C und das mit den Schranken 0 und 2pi
ergibt 3

war es das wirklich?

jetzt zu 1:

was ist dieses delta(t)?

Danke,
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Izur Kockenhan
03/10/2014 - 23:00 | Warnen spam
Walter H. wrote:
zuerst zu 3:

ist diese tatsàchlich derart trivial, daß man einfach von innen nach außen
auflöst, so z.B.

int r dr = r^2/2 + C und mit den Schranken 0 und sqrt(3/pi) eben 3/(2pi)
und das jetzt nach außen

int 3/(2pi) dphi = 3/(2pi) phi + C und das mit den Schranken 0 und 2pi
ergibt 3

war es das wirklich?




Ja, das war es.

jetzt zu 1:

was ist dieses delta(t)?




Das ist die Delta-Funktion mit der Eigenschaft an der Stelle ihres
Auftretens nicht definiert und ansonsten 0 zu sein. Ihre Flàche ist 1. Sie
entspricht einem Nadelimpuls.

Izur Kockenhan

Ähnliche fragen