Matrixformel funktioniert nicht

05/08/2008 - 12:48 von Peter Muehlbauer | Report spam
Hallo zusammen

Wenn ich mir in Excel97 aus der Hilfe zu Trendprognosen
das aufgeführte Beispiel eintippe und dazu dann den Bereich C2:C6 markiere,
die Matrixformel eingebe und mit STRG+Shift+Enter abschließe, steht im
Ergebnis 6x der gleiche Wert.

Werte in B2:B13

133,89
134
135,79
137,3
138,13
139,1
139,9
141,12
141,89
140
120
145,29

-> C2:C6 = {=TREND(B2:B13;;{13.14.15.16.17})}

ergibt

138,5698182
138,5698182
138,5698182
138,5698182
138,5698182

Kann mir da jemand bitte helfen?
Wo mache ich da was falsch?

Danke schon mal!

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
05/08/2008 - 13:02 | Warnen spam
Hallo Peter,

Am Tue, 05 Aug 2008 12:48:35 +0200 schrieb Peter Muehlbauer:


Wenn ich mir in Excel97 aus der Hilfe zu Trendprognosen
das aufgeführte Beispiel eintippe und dazu dann den Bereich C2:C6 markiere,
die Matrixformel eingebe und mit STRG+Shift+Enter abschließe, steht im
Ergebnis 6x der gleiche Wert.

Werte in B2:B13

133,89
134
135,79
137,3
138,13
139,1
139,9
141,12
141,89
140
120
145,29

-> C2:C6 = {=TREND(B2:B13;;{13.14.15.16.17})}



in der deutschen Excel-Version ist der Zeilentrenner für eine Matrix ein
Semikolon. Der Punkt ist der Spaltentrenner. Also àndere mal Punkt zu
Semikoln.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen