Matrixformel und Bereichsnamen Fehler!

18/05/2010 - 07:08 von Otto | Report spam
Hallo Leute,

habe ein kleines Problem bei einer Matrixformel.

Ich benötige eine Zeilennummer mittels
=MIN(((MatrixS<>suche)*2^15+(MatrixS=suche))*ZEILE(MatrixS))

Der Bereich "MatrixS" ist normalerweise =Tabelle2!$A:$F

Hier taucht allerdings dann im Feld der Matrixformel der Fehler
"#Wert" auf.

Setze ich den Bereich allerdings auf
=Tabelle2!$A1:$F65534

dann funktioniert es.
Allerdings braucht Excel dann wesentlich lànger bei meinen
SVerweisen...

Den Bereich "MatrixS" benötige ich auch für andere Aufgaben und würde
diesen gerne auf
=Tabelle2!$A:$F
stehen lassen.

Bin mal gespannt auf eine Lösung, sehe bestimmt den ald vor lauter Bàumen
nicht ;-))

Gruß
Otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
18/05/2010 - 10:59 | Warnen spam
Hallo Otto,

vielen Dank für Deine exzellente Beschreibung, die einen sofort die Ursache
erkennen làßt:

Vor xl2007 sind in vielen (oder allen) Fàllen

in der Art von {=...(A:A)}-Bezüge,
also Vollspalten-Matrixformeln,

unzulàssig. Sind sie dann doch (mal) zulàssig, sind sie möglichst zu
vermeiden, da sie eine (oft starre) Underperformance bedeuten.

Ich würde mich an Deiner Stelle nicht schàmen, eine Hilfsspalte zu
verwenden. Die kannst du ja durchaus temporàr einschießen, so dass Dein
Modell dadurch nicht permanent aufgeblàht sein muss.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen