Matrox Imaging Library (MIL) unterstützt Echtzeitbetriebssystem (RTOS) RTX64 von IntervalZero

04/11/2014 - 15:00 von Business Wire

Matrox Imaging Library (MIL) unterstützt Echtzeitbetriebssystem (RTOS) RTX64 von IntervalZeroBildsystementwickler erzeugen deterministische Anwendungen mit hohem Durchsatz und schnellen Reaktionszeiten auf Standard-PCs mit Windows-Betriebssystem.

Matrox Imaging und IntervalZero meldeten heute den Support von Matrox Imaging Library (MIL) für die RTOS-Plattform (Real-Time Operating System, RTOS) RTX64 von IntervalZero.

Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen erhalten Originalhersteller von zeit- und reaktionskritischen Bildverarbeitungsuntersystemen mit hohem Durchsatz durch die MIL-Unterstützung von RTX64 eine Alternative zu kostspieliger, markengeschützter Bilderfassungs- und Verarbeitungshardware.

Anleitungen sowie Prüfungs- und Identifikationsanwendungen können eingesetzt werden, damit die geforderten Bild- und Steuerungsfunktionen in der hochgradig deterministischen Umgebung von RTX64 und die restlichen Anwendungen, wie HMI und Archivierungsaktivitäten, in der gewohnten Windows-Umgebung auf Standard-PCs laufen.

Durch einen separaten Scheduler in Echtzeit verwandelt die RTX64-Software von IntervalZero das herkömmliche Betriebssystem Windows in ein vollumfänglich funktionales RTOS, das komplett auf einer x64 Multicore-Hardware läuft. Der RTX64 Scheduler ermöglicht einzigartig eingebettete Echtzeit-Anwendungen für den direkten Zugriff auf den adressierbaren physischen 512-GB-Speicher von Windows 64 Bit.

„Mit den Bildanwendungen auf RTX64 wird sichergestellt, dass der absolut entscheidende Anteil der Anwendung nachvollziehbar und einheitlich mit entsprechender Qualität, Leistung und hohem Durchsatz reagiert“, so Brian Calder, Vice President, Vertrieb für IntervalZero in den USA. „MIL für RTX64 ist die richtige Lösung für Kunden, die Bildgebung in einem hochgradig deterministischen Umfeld innerhalb der Windows-Entwicklungsumgebung einsetzen.“

„MIL ist die erste und einzige Bildverarbeitungsbibliothek, die sich der bahnbrechenden Echtzeit-Software von IntervalZero bedient“, erklärte Sam Lopez, Director Vertrieb und Marketing, Matrox Imaging. „Diese Einführung von MIL für RTX64 bedeutet, dass die anspruchsvollsten Bildverarbeitungsanwendungen zu einem Bruchteil der vorherigen Kosten implementiert werden können. Proprietäre Echtzeit-Hardware kann mit Software ersetzt werden, die auf Standardrechnern ohne Beeinträchtigung von Leistung, Funktionsfähigkeit oder Zuverlässigkeit läuft.“

Besuchen Sie Matrox Imaging auf der Vision 2014 (Stuttgart, 4. - 6. November, Stand 1F21) für weitere Informationen.

Über Matrox Imaging Library (MIL)

Matrox Imaging Library (MIL) wurde 1993 erstmals veröffentlicht und ist eine umfassende Sammlung von Software-Werkzeugen für die Entwicklung von industriellen Bildverarbeitunganwendungen und jeden einzelnen Prozessschritt: Von der Durchführbarkeit und Prototyperstellung über die Entwicklung bis hin zur endgültigen Anwendung. Das Toolkit enthält interaktive Software und Programmfunktionen für Bilderfassung, Verarbeitung, Analyse, Vermerke, Ansicht und Archivierung. Diese Tools wurden zur Verbesserung der Produktivität entwickelt, wodurch Zeit und Aufwand bis zur Markteinführung der Bildverarbeitungslösungen verringert werden können.

Erhältlichkeit

Frühzeitiger Zugriff auf Support für RTX64 ist jetzt als Update für MIL 10 erhältlich. Das Update bietet Support für Videoerfassung mit GigE Vision® Kameras und ausgesuchten Matrox Radient Framegrabbern. Die offizielle Einführung ist für das 2. Quartal 2015 vorgesehen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Vertriebsvertreter vor Ort oder auf imaging.info@matrox.com.

Über Matrox Imaging

Matrox Imaging wurde 1976 gegründet und ist ein führender Entwickler von komponentenbasierten Lösungen für Bildverarbeitung, Bildanalyse und medizinische Bildgebung. Zu den Produkten zählen Framegrabber, Bildverarbeitungstools, Imaging-Computer, intelligente Kameras und Software für Anwendungsentwicklung.

Matrox mit Firmensitz in Montreal in der kanadischen Provinz Quebec ist ein Privatunternehmen mit Niederlassungen in Großbritannien, Irland, Deutschland und Hongkong. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.matroximaging.com.

Über IntervalZero

Die kundenorientierte Philosophie von IntervalZero verbunden mit eingebetteten Softwareinnovationen, die sich über drei Jahrzehnte spannen, und dem erwiesenen Nutzen der Echtzeit-Software RTX64 und RTX haben dem Unternehmen ermöglicht, einen globalen Kundenstamm von marktführenden Originalherstellern und Endverbrauchern in den folgenden Bereichen aufzubauen: Industrielle Automatisierung, Medizinische Systeme, Digitale Medien, Test & Bewertung, Militär & Raumfahrt und viele andere.

IntervalZero mit Firmensitz im US-Bundesstaat Massachusetts verfügt zudem über Niederlassungen in Nizza (Frankreich), Taipei (Taiwan) und München. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.intervalzero.com.

Matrox und Produktnamen von Matrox sind eingetragene Marken und/oder Marken von Matrox Electronic Systems, Ltd. und/oder Matrox Graphics Inc. in Kanada und/oder anderen Ländern. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind eingetragene Marken und/oder Marken der jeweiligen Besitzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Matrox Medienkontakt:
Janet Matey, +1-514-822-6037
Media Relations Manager
oder
IntervalZero Medienkontakt:
Brian Carter, +1-508-277-7570
VP, Strategic Communications


Source(s) : IntervalZero