Maus vs. Maus

26/01/2011 - 10:03 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo,

ich betreibe einen sogenannten Multi-Seat-Rechner, also einen Rechner,
an dem 2 Personen gleichzeitig unabhàngig an 2 verschiedenen Monitoren
und verschiedenen Eingabegeràten (Maus, Tastatur) arbeiten können. Dazu
sind in dem Rechner 2 Grafikkarten, auf denen jeweils ein X-Server
làuft. Das funktioniert sehr gut.

Jetzt habe ich aber letztens einen kleinen Fehler gemacht, und in der
xorg.conf die Auflösung der Maus1 versehentlich in die Sektion der Maus2
geschrieben:

Section "InputDevice"
Identifier "mouse_2"
Driver "evdev"
Option "Device"
"/dev/input/by-id/usb-Logitech_USB-PS_2_Optical_Mouse-event-mouse"
Option "GrabDevice" "true"
Option "Buttons" "9"
Option "Resolution" "800"
EndSection


Diese letzte Option bzgl der Auflösung gehört aber zur "mouse_1".

Das interessante Resultat dieses Fehlers ist, daß plötzlich am Platz 1
die Maus fehlerhaft reagiert, sobald sich am Platz 2 jemand anmeldet. So
springt der Mauszeiger manchmal wie wild umher sprang, d.h. bewegt man
die Maus1 also nach rechts, kann es sein, daß der Zeiger plötzlich zum
linken Rand springt. Statt eines einfachen Klicks ist oft ein
Doppelklick nötig, um Schaltflàchen benutzen zu können, und außerdem
verhàlt sich die linke Maustaste manchmal wie dauernd gedrückt, sprich
sie verschiebt Fenster, statt sie beim Anklicken zu aktivieren.

Nun ist die Fehlerquelle zwar behoben, nach der Löschung des falschen
Eintrages ist alles wieder normal, aber ich würde es gerne verstehen.
Wieso bewirkt der falsche Eintrag bei Maus2 dieses Fehlverhalten bei
Maus1? Beide Arbeitsplàtze nutzen jeweils einen eigenen X-Server, und
die Schnittstellen der beiden Màuse sind ebenfalls völlig verschieden
und unabhàngig.

Das ganze ist übrigens reproduzierbar: trage ich die falsche Option
wieder ein, reagiert die Maus1 wieder falsch.

Umgekehrt gilt das übrigens nicht: trage ich für Maus1 eine falsche
Auflösung ein, reagiert Maus2 nicht fehlerhaft.

Hat jemand eine Idee?


Wolfgang Klein
,_,
(o,o) Mit dem Wissen wàchst der Zweifel.
{' '} (J.W.v.Goethe)
=#=#= www.NachDenkSeiten.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
26/01/2011 - 12:37 | Warnen spam
Wolfgang Klein wrote:
ich betreibe einen sogenannten Multi-Seat-Rechner, also einen Rechner,
an dem 2 Personen gleichzeitig unabhàngig an 2 verschiedenen Monitoren
und verschiedenen Eingabegeràten (Maus, Tastatur) arbeiten können. Dazu
sind in dem Rechner 2 Grafikkarten, auf denen jeweils ein X-Server
làuft. Das funktioniert sehr gut.

Jetzt habe ich aber letztens einen kleinen Fehler gemacht, und in der
xorg.conf



"der" xorg.conf? Hast Du *eine* xorg.conf fuer beide Server, oder fuer
jeden Server eine eigene?

Nun ist die Fehlerquelle zwar behoben, nach der Löschung des falschen
Eintrages ist alles wieder normal, aber ich würde es gerne verstehen.
Wieso bewirkt der falsche Eintrag bei Maus2 dieses Fehlverhalten bei
Maus1?

Hat jemand eine Idee?



Idee nicht, aber wenn ich es debuggen wollte, wuerde ich erstmal
-logverbose moeglichst hoch setzen; dann sieht man vielleicht etwas.

Fehler erraten ohne Details ist recht schwierig :-)

- Dirk

Ähnliche fragen