Mäuse an USB

22/03/2008 - 15:48 von Martin Draheim | Report spam
Hi,

wieviel "Traffic" erzeugen eigentlich USB-Màuse?

ich habe einen USB-tauglichen KVM (ATEN CS1734A), der leider nur 1.1
kann.

Kann ich da z.B. eine Microsoft/Razer Habu dran anschließen? Im
Datenblatt steht nur USB, keine Info zu 1.1 oder 2.0.


MfG, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
22/03/2008 - 15:59 | Warnen spam
Hallo Martin!

Martin Draheim schrieb:
wieviel "Traffic" erzeugen eigentlich USB-Màuse?

ich habe einen USB-tauglichen KVM (ATEN CS1734A), der leider nur 1.1 kann.

Kann ich da z.B. eine Microsoft/Razer Habu dran anschließen? Im
Datenblatt steht nur USB, keine Info zu 1.1 oder 2.0.



Frueher hat man Maeuse an serielle Schnittstellen angeschlossen, die
gerade mal max. 115,2kbit/s konnten und diese vermutlich nicht
ausgereizt haben. Der langsamste USB-Modus hat IIRC 1,5Mbit/s, also mehr
als 10x soviel. Falls du eine Gamer-Maus mit hoeherer Aufloesung hast,
koennte es aber etwas mehr sein.
Ich habe nebenan einen Rechner mit einer per USB1.x angeschlossenen
Logitech RX300 (kein Gamer-Rechner) und das funktioniert wunderbar. Und
USB2.0-Geraete sollten abwaertskompatibel sein (die natuerlich je nach
dem mit erheblichen Geschwindigkeitseinbussen einhergehen, insb. bei
Massenspeichern, die ja meist viel schneller als 12Mbit/s sind).

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen