Mauspad sehr sensibel

11/12/2007 - 07:40 von Carsten Ulinski | Report spam
Hallo zusammen,

der Mauspad meines nagelneuen DELL 6400n ist super sensibel. Menüs
klappen wieder zu, der Cursor springt manchmal quer über den
Bildschirm etc. Im LinuxUser-Heftchen steht dazu, dass sich das Alps-
Touchpad mit dem Befehl synclient TouchpadOff=1 problemlos ausschalten
làsst. Stimmt, denn danach geht es nicht mehr. Ich kann es natürlich
wieder einschalten... Toll! Frage: kann man gegen so ein übersensibles
Touchpad tun?

Viele Grüße
Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Ulinski
11/12/2007 - 07:57 | Warnen spam
On 11 Dez., 07:40, Carsten Ulinski wrote:
Hallo zusammen,

der Mauspad meines nagelneuen DELL 6400n ist super sensibel. Menüs
klappen wieder zu, der Cursor springt manchmal quer über den
Bildschirm etc. Im LinuxUser-Heftchen steht dazu, dass sich das Alps-
Touchpad mit dem Befehl synclient TouchpadOff=1 problemlos ausschalten
làsst. Stimmt, denn danach geht es nicht mehr. Ich kann es natürlich
wieder einschalten... Toll! Frage: kann man gegen so ein übersensibles
Touchpad was tun?

Viele Grüße
Carsten



Hallo zusammen,

nach Aufruf SAX sehe ich, das es sich nicht um ein Alps, sondern um
ein Synaptics Touchpad handelt. Wenn ich auf Alps umstelle und teste,
dann bewegt sich der Mauszeiger nicht mehr. Ergo Synaptics?

Viele Grüße
Carsten

Ähnliche fragen