Mavenir™ eröffnet Betriebszentrale in Frankreich

23/05/2014 - 07:36 von Business Wire

Mavenir™ eröffnet Betriebszentrale in FrankreichSupport für europäische VoLTE- und RCS-Anwendungen.

Mavenir Systems (NYSE: MVNR), ein namhafter Anbieter von Netzwerklösungen auf Softwarebasis für Mobilfunkbetreiber, hat heute die Einrichtung einer hochmodernen Betriebszentrale in Paris angekündigt, in der Support für VoLTE- (Voice-over-LTE) und RCS-Anwendungen (Rich Communications Services) geleistet werden soll.

Die Investition von Mavenir in Frankreich dient dem Support von Netzwerkanwendungen und Dienstleistungen sowie der Einrichtung eines weiteren Betriebs in Westeuropa. Mavenir befasst sich zur Zeit aktiv mit mehreren Einsätzen und Feldversuchen bei französischen und westeuropäischen Mobilfunkbetreibern.

Durch die VoLTE-Lösung von Mavenir erhalten Mobilfunkbetreiber eine wesentlich kürzere Vorlaufzeit dank der einheitlichen Konvergenzplattform mOne® von Mavenir, die eine ganze Palette von Diensten wie VoLTE, Voice-over Wi-Fi (VoWi-Fi) und RCS unterstützt.

„Bei Mavenir setzen wir uns für unsere europäischen und französischen Kunden ein und wollen demzufolge in lokale Arbeitnehmer investieren und die gesamteuropäische Zusammenarbeit in den Bereichen der Spitzentechnologie und der Telekommunikation fördern“, sagte Pardeep Kohli, Präsident und CEO von Mavenir.

Seit der Einrichtung der ersten funktionstüchtigen RCS-, VoLTE- und VoWi-Fi-Netzwerke im Jahr 2012 hat sich Mavenir eine weltweite Präsenz geschaffen und verfügt mittlerweile über mehr als 120 Mobilfunknetze, die über 2 Milliarden Nutzer bei 12 der 20 wichtigsten Mobilfunkbetreiber der Welt abdecken. Mavenir hat ein robustes Portfolio an virtualisierten Lösungen und bietet den Mobilfunkbetreibern den gewünschten Support beim Einsatz von Lösungen auf Cloud-Basis an, wodurch sowohl die Netzwerkkomplexität als auch Kosten gesenkt werden können und es gleichzeitig leichter wird, ein Netzwerk mit zusätzlicher Kapazität und Flexibilität auszustatten.

Das Portfolio virtualisierter Lösungen von Mavenir nutzt die Network Functions Virtualization (NFV) zur optimalen Skalierung und Aufstellung anhand der Cloud-Infrastruktur des jeweiligen Mobilfunkbetreibers für einen reibungslosen Entwicklungspfad in Richtung NFV-Architekturen.

Die Betriebszentrale in Frankreich versteht sich als Ergänzung zum VoLTE/RCS-Innovationszentrum von Mavenir in Deutschland und zum Anwendererlebniszentrum (User Experience Centre) von Mavenir in Kroatien.

Über Mavenir:

Mavenir Systems (NYSE: MVNR) bietet Netzwerklösungen auf Softwarebasis, die Mobilfunkbetreibern die Möglichkeit geben, modernste Dienstleistungen über 4G-LTE-Netze bereitzustellen. Mavenir™ verfügt über ein durchgehendes, komplett virtualisiertes Portfolio an Sprach-, Video-, Messaging- und zentralen Mobilfunkprodukten, zu denen unter anderem IP Multimedia Subsystem (IMS), Evolved Packet Core (EPC) und Session Border Controller (SBC) gehören. Die auf der preisgekrönten Softwareplattform mOne® beruhenden Lösungen von Mavenir nutzen NFV- und SDN-Technologien für den Einsatz in Infrastrukturen auf Cloud-Basis.

www.mavenir.com

© 2014 Mavenir Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Mavenir Systems®, AirMessenger®, Mavenir™, Mingle™, mOne®, mStore™ und mCloud™ sind Marken und eingetragene Marken von Mavenir Systems, Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Mavenir Systems
Katie Caballero / Maryvonne Tubb, +1-469-916-4393
pr@mavenir.com


Source(s) : Mavenir Systems, Inc.