Forums Neueste Beiträge
 

Max. 60 Watt - wie?

30/03/2010 - 02:30 von Stefan Hundler | Report spam
Moin!

Wer kennt das nicht. Einzelne Plastefassung max. 60 Watt.
Aus Messing oder Keramik bis 100 Watt.

So jedenfalls für einzelne Fassungen die man kaufen kann.

Nur wie ist das definiert?


Muß eine Glühbirne nach oben schauen um noch 60W in 60W
verwenden zu können?

Oder darf Sie auch um 90° schràg oder gar hàngend montiert werden?
Wie schaut es mit einem normalen trichterförmigen Lampenschirm aus?


Diese Fragen stelle ich mir nicht, weil ich eben mal wieder Nachbarins mit
100W bestücke Lampe vom Brösel und Schmelzresten befreit habe. Vielmehr da
die ESL mit 18W in reparierter Lampe auch verdàchtig heiß wird. Dabei hat
die ESL nicht nur weniger Leistung, sondern auch deutlich mehr Flàche um die
Wàrme abzugeben und steht auch noch deutlich weiter aus der Lampe raus.

Dort 60W rein zu setzen wàre mir schon viel zu heiß.
Von 100W reden wir erst gar nicht ...

CU Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
30/03/2010 - 09:44 | Warnen spam
Stefan Hundler schrieb:

Wer kennt das nicht. Einzelne Plastefassung max. 60 Watt.
Aus Messing oder Keramik bis 100 Watt.

So jedenfalls für einzelne Fassungen die man kaufen kann.

Nur wie ist das definiert?



Hallo,

es wird für eine bestimmte Belüftung, Einbaulage und Umgebungstemperatur
definiert sein, der Fassungshersteller sollte angeben können unter
welchen Bedingungen das gilt.

Bye

Ähnliche fragen