Max Planck : Erst berechnet er die Elektrolyte, und dann baut er auch noch ein Irrenhaus am Münchner Scheidplatz (für die Physiker die wegen ihm verrückt geworden sind)

03/11/2015 - 16:53 von Anklage Brandstiftung | Report spam
Neben seinen Forschungen zur Entropie beschàftigte sich Planck im ersten Jahrzehnt seiner wissenschaftlichen Tàtigkeit auch mit elektrischen Vorgàngen in Lösungen. Dabei gelang es ihm unter anderem, die Abhàngigkeit von Leitvermögen und Verdünnung einer Lösung theoretisch herzuleiten, damit begründete er die moderne Elektrolyttheorie.
 

Lesen sie die antworten

#1 Strafverfahren wegen Betrug
03/11/2015 - 23:05 | Warnen spam
Am Dienstag, 3. November 2015 16:53:40 UTC+1 schrieb Anklage Brandstiftung:
Neben seinen Forschungen zur Entropie beschàftigte sich Planck im ersten Jahrzehnt seiner wissenschaftlichen Tàtigkeit auch mit elektrischen Vorgàngen in Lösungen. Dabei gelang es ihm unter anderem, die Abhàngigkeit von Leitvermögen und Verdünnung einer Lösung theoretisch herzuleiten, damit begründete er die moderne Elektrolyttheorie.



Der Strom wird da wohl mittels Ionen geleitet.

Ich schreibe aber immer wieder daß es keine Ionen gibt.

Tja ...

Ähnliche fragen