Maximal-Länge für Line-Kabel

23/03/2015 - 00:11 von Reindl_Wolfgang | Report spam
Hallo,

der Betreff sagt eigentlich schon alles über meine Frage:

wie lange darf ein Line-Kabel maximal werden, bevor sich die diversen
Störungen unangenehm bemerkbar machen?
Vor Jahren hab' ich 'mal versucht, meinen Receiver als Quelle über 11 m
Kabel an den Mac als Senke anzuschließen, da waren die Störungen extrem
unangenehm; bis ich draufgekommen bin, daß ich da eine Erdschleife
eingebaut hatte, nachdem ich das Antennenkabel vom Receiver abgezogen
hatte wars soweit ok, um doch noch Radioempfang zu haben hab' ich dann
die Abschirmung vom Antennenkabel knapp am Stecker unterbrochen.

Jetzt bràuchte ich nochmal mehr wie die damaligen 11 m, Erdschleife ist
ebenpfalz sehr wahrscheinlich; dazu kommt, daß Quelle und Senke für das
Signal auf anderen 230 V Phasen angeschlossen sind.

Danke für Tips
Wolfgang

If there were any Microsoft product that doesn's suck, it would be a
vacuum cleaner.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Mayer
23/03/2015 - 04:45 | Warnen spam
Am 23.03.2015 um 00:11 schrieb Reindl_Wolfgang:
Hallo,

der Betreff sagt eigentlich schon alles über meine Frage:

wie lange darf ein Line-Kabel maximal werden, bevor sich die diversen
Störungen unangenehm bemerkbar machen?

Jetzt bràuchte ich nochmal mehr wie die damaligen 11 m, Erdschleife ist
ebenpfalz sehr wahrscheinlich; dazu kommt, daß Quelle und Senke für das
Signal auf anderen 230 V Phasen angeschlossen sind.



Hallo,

das kann man nicht allgemeingültig beantworten weil das auch stark von
Deiner Anlage abhàngt. Speziell vom Ausgangswiderstand der Quelle und
auch noch von der Kabelkapazitàt.

Bei modernen Geràten ist der Ausgangswiderstand eher gering, so im
Bereich bis 1 kOhm und die Kabelkapazitàt liegt so ca. bei 100 pF/m.
Dann sollte sich noch kein Höhenabfall bemerkbar machen. Ob Störungen
eingekoppelt werden hàngt von der Umgebung ab. In einer industriellen
Umgebung mit An- und Abschalten von Motoren hoher Leistung oder
Schweißgeràten u.Ä. werden mehr Störungen eingekoppelt als in einer
elektromagnetisch ruhigeren Umgebung. Handys in der Nàhe der Anlage oder
Kabeln können auch Stören.

Kurz: Du musst das einfach selbst ausprobieren mit Deiner Anlage, Deinen
Kabeln und Deiner Lage.

Falls Du Störungen wahrnimmst können Trennübertrager und symmetrische
Kabelverbindungnen helfen oder optische Verbindungen.


Bernd Mayer

Ähnliche fragen