Maximale Aufloesung DVI MSI NX6600 GT

18/02/2008 - 21:43 von Otto Adam | Report spam
Hallo!

Da mein bisheriger Roehrenbildschirm am Samstag ueberraschend den Dienst
quittierte, bin ich "gezwungen" mir rasch einen neuen Bildschirm zu
besorgen.

Ich habe mich bei den groesseren TFTs umgesehen, aber dann irgendwie
Zweifel bekommen, ob meine Grafikkarte (MSI NX6600 GT mit 128MB) die
Aufloesung liefert, die da geboten wird.

Weiss hier jemand aus dem Stegreif, was ich da maximal einstellen werde
koennen? 1920x1200 wird ja wohl schwierig, aber geht wenigstens
1680x1050 sicher?

Bitte um rasche Hilfe, aus den im Netz gefundenen Seiten bin ich nicht
schlau geworden. OS ist winXPpro SP2.

mfg
otto
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
19/02/2008 - 07:01 | Warnen spam
Otto Adam wrote:

Da mein bisheriger Roehrenbildschirm am Samstag ueberraschend den
Dienst quittierte, bin ich "gezwungen" mir rasch einen neuen
Bildschirm zu besorgen.

Ich habe mich bei den groesseren TFTs umgesehen, aber dann irgendwie
Zweifel bekommen, ob meine Grafikkarte (MSI NX6600 GT mit 128MB) die
Aufloesung liefert, die da geboten wird.

Weiss hier jemand aus dem Stegreif, was ich da maximal einstellen
werde koennen? 1920x1200 wird ja wohl schwierig, aber geht wenigstens
1680x1050 sicher?



Sollte beides gehen, eine vergleichbare Karte von Leadtek kann das auch
problemlos:
http://www.leadtek.com/de/3d_graphi...;pronameid7

Du solltest aber das inf-File des Monitor-Herstellers verwenden. Von
einem richtigen Treiber kann man ja nicht sprechen.

MfG, Martin

Ähnliche fragen