Forums Neueste Beiträge
 

Maximaler Speicherausbau MacBook Pro

02/10/2014 - 18:46 von usenet.NOSPAM | Report spam
Hi Leute,

ich habe mein MacBook Pro Core i7 (Mitte 2010) seinerzeit mit 8GB RAM
gekauft.

Ist das auch heute noch das Limit? Oder kann man 2 8GB Module, wie z.B.
diese hier von Kingston
(<http://www.notebooksbilliger.de/kin...amp;wt_cc2‘2_Hardware_90532&gclid=CMPkkPG0jsECFenHtAodrmUAmQ>)
einbauen?

Gleiche Frage für den iMac 11,1 - besteht da auch eine Limitierung auf
4GB Module?
Oder ist das eine historisch bedingte Maximal-Angabe, da es damals keine
größeren Module gab?

Ciao

dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Elsken
02/10/2014 - 19:09 | Warnen spam
Moin!

Am 02.10.14 um 18:46 schrieb Dirk Wagner:

Ist das auch heute noch das Limit? Oder kann man 2 8GB Module, wie z.B.
diese hier von Kingston
(<http://www.notebooksbilliger.de/kin...amp;wt_cc2‘2_Hardware_90532&gclid=CMPkkPG0jsECFenHtAodrmUAmQ>)
einbauen?

Gleiche Frage für den iMac 11,1 - besteht da auch eine Limitierung auf
4GB Module?
Oder ist das eine historisch bedingte Maximal-Angabe, da es damals keine
größeren Module gab?



Ganz grob gilt bei DDR3-SODIMMs die Faustregel: wenn der Rechner
Thunderbolt hat, dann 8GB pro Sockel - sonst 4GB.

mfg Markus

Ähnliche fragen