Maximum bestimmen

18/11/2008 - 11:19 von Albrecht Mehl | Report spam
Beim Errechnen des Maximums einer Zahlenreihe tritt ein dummer Fehler
auf; wahrscheinlich habe ich etwas völlig einfaches falsch gemacht und
bitte daher vorsorglich um Nachsicht.

In den Zellen e15 bis e30 stehen Zahlen, einige Zellen dazwischen sind
auch leer, d.h. Null. In einer anderen Zelle habe ich schlicht

=MAX(e15:e30)

geschrieben und erwarte da das Maximum der Zahlen. Denkste: da steht einfach

0

Welchen simplen Fehler kann ich da gemacht haben?

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehl bei freundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Höfner
18/11/2008 - 12:10 | Warnen spam
"Albrecht Mehl" schrieb im Newsbeitrag news:
Beim Errechnen des Maximums einer Zahlenreihe tritt ein dummer Fehler


^^^^^^^^^^^^
Die sogenannte "Zahlenreihe" enthàlt keine "Zahlen" sondern nur "Texte"
(also Zahlen als Text geschrieben)


auf; wahrscheinlich habe ich etwas völlig einfaches falsch gemacht und
bitte daher vorsorglich um Nachsicht.

In den Zellen e15 bis e30 stehen Zahlen, einige Zellen dazwischen sind



Nein! Es stehen dort Zahlen als Texte.

auch leer, d.h. Null. In einer anderen Zelle habe ich schlicht

=MAX(e15:e30)

geschrieben und erwarte da das Maximum der Zahlen. Denkste: da steht einfach

0

Welchen simplen Fehler kann ich da gemacht haben?



s.o.

Gruß Siegfried

Ähnliche fragen