MBP 13" oder MacBook Air?

04/10/2010 - 21:49 von h_fischer | Report spam
Moin,

ich (langjàhriger Mac-User) schleppe derzeit noch bei Dienstreisen ein
über 3 kg schweres 15" Dell Notebook mit mir herum, das jetzt einem
MacBook weichen soll. 13" reicht für unterwegs, ab und zu müssen ein
paar àltere Windows-Programme laufen können, die keine besonderen
Hardware-Ansprüche stellen (vorzugsweise parallel zum MacOS). Ansonsten
soll da nur Standard-Software (Office, Mail, Web) drauf laufen, und ein
Beamer mit VGA-Anschluss muss bedient werden können. Das Budget würde
auch für ein "Air" reichen. Der Vergleich im Laden mit einem 13" MBP hat
mich sehr für das Air eingenommen - die 0,7 kg Unterschied machen sich
deutlich bemerkbar, und es scheint, als würde das Air von selbst
zwischen die Papierstapel in der Aktentasche rutschen können.

Andererseits: nur 2GB RAM, für fast alle Paripherie einen extra Adapter,
kürzere Akkulaufzeit (wobei eigentlich fast immer eine Steckdose in der
Nàhe wàre). Und was ist mit der Robustheit? Ich behandle meine Hardware
schon pfleglich, aber mobiles Geràt bekommt doch ab und zu einen Knuff
ab.

Gibt's hier Erfahrungswerte? Empfehlungen?

Danke und Grüße, Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Eíscher
04/10/2010 - 23:16 | Warnen spam
Am 2010-10-04 21:49 schrieb Helmut Fischer:

Ansonsten
soll da nur Standard-Software (Office, Mail, Web) drauf laufen, und ein
Beamer mit VGA-Anschluss muss bedient werden können.


[...]

Andererseits: nur 2GB RAM,



Sollte für deine Zwecke mehr als ausreichen.

für fast alle Paripherie einen extra Adapter,



Das ist in der Tat etwas làstig, gilt bezüglich Beamer aber auch für das
MBP.

Gerald

Ähnliche fragen