MBP: Lange/längere Bootzeiten nach HDD-Upgrade?

09/03/2008 - 12:18 von Jörg Kühnel | Report spam
Hallo!
Mein MBP (15,4", C2D@2,16, 10.4.11, 3 GB RAM) hat ?ne große HDD Samsung
320 GB bekommen. Diese "fühlt" sich im laufenden Betrieb schneller an,
als die 120er, die bisher drin war.
Ich habe jetzt allerdings den Eindruck, als wenn das Booten lànger
dauert als bisher, es dauert jetzt vom Drücken des Einschalters bis zum
ersten Erscheinen des Apfels ca. 35 sek., vorher gibt?s nur ?nen hellen
Bildschirm, es vergehen dann nochmals ca. 5 sek. bis dieser "rotierende
Kreis" erscheint und von da an geht?s dann wieder zügig und OS X wird
geladen.
Bilde ich mir das jetzt nur ein oder ist die Zeit beim Booten wirklich
lànger als zuvor? Evtl. könnte ja hier mal jemand mitstoppen bei seinem
MBP?!
Danke im Voraus!

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Seegebarth
09/03/2008 - 12:22 | Warnen spam
Jörg Kühnel schrieb:

Bilde ich mir das jetzt nur ein oder ist die Zeit beim Booten wirklich
lànger als zuvor? Evtl. könnte ja hier mal jemand mitstoppen bei seinem
MBP?!



Hi!

Vielleicht sucht der Mac erstmal nach der Platte. Gehe in die
Systemeinstellungen - Startvolume und wàhle die Platte aus.

Geht's schneller?

Grüße

Ähnliche fragen