MBP sendet im Standby "Signale" an das externe Display

13/04/2016 - 14:59 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Wàhrend sich mein MBP 13" 2015 (OS X 10.11.4) im Standby befindet,
sendet es offenbar Signale an mein externes Display Dell P2715Q.

Denn dieses zeigt immer wieder kurz im Minutentakt, teils sogar in
noch kürzeren Abstànden "Energiesparen aktivieren" an.

Das Display ist per Minidisplayport angeschlossen.

Das MB ist mit dem Netzteil verbunden.

Der Vorbesitzer meines Displays konnte das Gleiche an seinem MBP
beobachten.

Welche Tests habe ich bereits durchgeführt um die Ursache
einzugrenzen?

* am Display HP ZR2740W tritt der Effekt nicht auf

* Um als Ursache das Magic Keyboard und die Magic Mouse
auszuschließen, habe ich beide deaktiviert.

* Neustart des MB


Vermutlich gibt es eine Aktivitàt des MB im Standby.
Kann man das unterbinden? Das Ganze stört sehr.

Denkt ihr, dass es sich um einen Bug des MB oder des Displays handelt?

Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 iterate6
16/04/2016 - 13:04 | Warnen spam
Andreas Borutta wrote:


Wàhrend sich mein MBP 13" 2015 (OS X 10.11.4) im Standby befindet,
sendet es offenbar Signale an mein externes Display Dell P2715Q.

Denn dieses zeigt immer wieder kurz im Minutentakt, teils sogar in
noch kürzeren Abstànden "Energiesparen aktivieren" an.



Ich geh mal davon aus, wenn du das Displayport Kabel aus dem Book
rausziehst, dann gibt der Bildschirm Ruhe. Denn wenn er das auch ohne
Book macht, kann das Book natürlich nix dafür.

Vermutlich gibt es eine Aktivitàt des MB im Standby.



Versuch mal in den Energiespareinstellungen des MBP PowerNap zu
deaktivieren, und "Ruhezustand bei Netzwerkzugriff beenden" ebenfalls zu
deaktivieren.

Michi

Ähnliche fragen