MBP Sleep Probleme

25/11/2009 - 21:43 von magkeinspam | Report spam
Hallo.

Seit ein paar Tagen fàllt mir auf, dass mein MBP in den Sleepmodus geht,
aber manchmal (*) nicht mehr aufwacht. Bildschirm bleibt schwarz. Klappe
ich den Deckel zu, leuchtet das Licht am Knopf auf und bleibt hell, aber
der Screen bleibt schwarz.

Drücke ich den Powerschalter, muss ich ihn für fünf Sekunden halten.
Dann noch mal drücken und es wird wieder hell.
Leider startet der Rechner dann nicht gleich. Es kommt das graue Bild
(ohne Logo), 2-3 Sekunden und plötzlich normaler Neustart.

(*) Manchmal aber scheint der der Rechner neu getartet zu sein. Ich muss
mich dann mit Usernamen und PW anmelden. Und das obwohl ich das
abgeschaltet habe.

Hab schon alle Scripte durchlaufen lassen, Rechteprüfung, etc. Kennt das
Problem jemand?
Lösungen?

Danke.
Available Light ist doch jedes Licht?
 

Lesen sie die antworten

#1 André Berger
26/11/2009 - 06:29 | Warnen spam
* Goran Ristic (2009-11-25):
Hallo.

Seit ein paar Tagen fàllt mir auf, dass mein MBP in den Sleepmodus geht,
aber manchmal (*) nicht mehr aufwacht. Bildschirm bleibt schwarz. Klappe
ich den Deckel zu, leuchtet das Licht am Knopf auf und bleibt hell, aber
der Screen bleibt schwarz.

Drücke ich den Powerschalter, muss ich ihn für fünf Sekunden halten.
Dann noch mal drücken und es wird wieder hell.



Ich kenne ein aehnliches Problem beim MBA mit 10.6.2 (und hatte
gestern uebrigens auch eine Kernel Panic). Bei mir geht allerdings
die Hintergrundbeleuchtung an, und es hat bislang immer gereicht, den
Deckel nochmal zu- und wieder aufzuklappen, um nach einem 'normalen'
Tastendruck doch noch den Anmeldebildschirm praesentiert zu bekommen.

-André

May as well be hung for a sheep as a lamb!
Linkstation/KuroBox/HG/HS/Tera Kernel 2.6/PPC from <http://hvkls.dyndns.org>
iPhone <http://hvkls.dyndns.org/downloads/d...e.html>

Ähnliche fragen