mdb-files nicht von intranet zu öffnen

03/06/2008 - 14:18 von novak | Report spam
hallo access-profis,

wir haben seit einigen wochen ein etwas eigenartiges problem: wenn wir
eine mdb-datei, die auf einem netzlaufwerk liegt, öffnen wollen,
kriegen wir zuerst die sicherheitswarnung: " ... Unbekannter
Herausgeber ..." (die dateien wurden allesamt von mir selbst angelegt)

wenn wir dann dennoch auf "öffnen" gehen, öffnet zwar das ms-access,
dann kommt aber "ms-access konnte diese datei nicht öffnen. diese
datei befindet sich außerhalb ihres intranets oder auf einer website,
die nicht zu den vertrauenswürdigen websites zàhlt. ms-access wird
diese datei wegen möglicher sicherheitsprobleme nicht öffnen. ..."

wenn wir die mdb-datei dann auch ein lokales laufwerk kopieren, làsst
es sich öffnen. haben wir uns da mit einem ms-online-update eine
überfleißige security-schranke eingehandelt? wenn ja, wie kann man die
wieder loswerden?

die meisten dateien sind replizierte datenbanken! diese blödheiten
hatten wir aber zuvor nicht und die datenbanken sind schon lange
repliziert. auch das retourwandeln in designmaster geht nicht so ohne
weiteres - die entitàten werden zwar wieder auf master gesetzt, die
queries und forms jedoch nicht. (???)

gibt's da schon erfahrungen, die in eine àhliche richtung gingen???

danke im vorraus!

lg, norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
03/06/2008 - 14:44 | Warnen spam
Hallo,

novak wrote:

wir haben seit einigen wochen ein etwas eigenartiges problem: wenn wir
eine mdb-datei, die auf einem netzlaufwerk liegt, öffnen wollen,
kriegen wir zuerst die sicherheitswarnung: " ... Unbekannter
Herausgeber ..." (die dateien wurden allesamt von mir selbst angelegt)

wenn wir dann dennoch auf "öffnen" gehen, öffnet zwar das ms-access,
dann kommt aber "ms-access konnte diese datei nicht öffnen. diese
datei befindet sich außerhalb ihres intranets oder auf einer website,
die nicht zu den vertrauenswürdigen websites zàhlt. ms-access wird
diese datei wegen möglicher sicherheitsprobleme nicht öffnen. ..."



Auch wenn es ein anderes Problem war, die Loesung sollte die gleiche sein:

http://groups.google.com/group/micr...05b41439be

Gruss - Peter

Ich beantworte keine Fragen per Email.
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen